Tüschnitz
Tischtennis

Adler Weidhausen und der TTC Hof gewinnen den Bürgermeisterpokal

Der TTC Tüschnitz hat zum 15. Mal seine offenen Mannschaftsmeisterschaften um den Bürgermeisterpokal der Marktgemeinde Küps durchgeführt. Dabei gab es vor allem bei den Teams der Bezirksliga/Bezirksob...
Artikel drucken Artikel einbetten
Oben: Die vier Finalrundenteilnehmer des Turniers der Bezirksliga, Bezirksoberliga und Landesliga. Unten: Die vier erstplatzierten Teams des Bezirksklassenturniers  Fotos: Thomas Förtsch
Oben: Die vier Finalrundenteilnehmer des Turniers der Bezirksliga, Bezirksoberliga und Landesliga. Unten: Die vier erstplatzierten Teams des Bezirksklassenturniers Fotos: Thomas Förtsch
+1 Bild

Der TTC Tüschnitz hat zum 15. Mal seine offenen Mannschaftsmeisterschaften um den Bürgermeisterpokal der Marktgemeinde Küps durchgeführt. Dabei gab es vor allem bei den Teams der Bezirksliga/Bezirksoberliga und Landesliga viele spannende Spiele.

Bezirksliga/-oberliga/Landesliga

Mit Weidhausen, Unterlauter, Tüschnitz und Hummendorf qualifizierten sich vier Teams aus vier Spielkreisen für das Halbfinale. Im ersten Halbfinale wurde Weidhausen seiner Favoritenrolle gerecht. Mit 5:1 ließen die Adler dem Überraschungsteam aus Hummendorf keine Chance. Spannender verlief die zweite Partie zwischen Tüschnitz und Unterlauter. Nach dem 3:3-Endstand erreichte Unterlauter nur aufgrund der besseren Sätze das Finale.

Im Spiel um Platz 3 mussten zwischen Tüschnitz und Hummendorf nach Punkt- und Satzgleichheit sogar die Bälle ausgezählt werden. Tüschnitz hatte hier knapp die Nase vorne. Auch im Finale zwischen Weidhausen und Unterlauter gab es keinen Sieger, weshalb die Sätze ausgezählt wurden. Weidhausen, das zum ersten Mal am Turnier teilnahm, wurde schließlich auch gleich Turniersieger mit zwei mehr gewonnenen Sätzen.

Halbfinale: Adler Weidhausen - SV Hummendorf 5:1; TSV Unterlauter - TTC Tüschnitz 3:3 (13:11). Spiel um Platz 3: TTC Tüschnitz - SV Hummendorf 3:3 (10:10, 184:178). Finale: Adler Weidhausen - TSV Unterlauter 3:3 (12:10).

Bezirksklasse A/B

Auch in der Bezirksklasse standen vier Mannschaften aus vier Spielkreisen im Halbfinale. Während Hof Altenkunstadt glatt mit 6:0 abkanzelte, konnte der TTC Tüschnitz II zumindest etwas Gegenwehr leisten. Coburg-Lützelbuch setzte sich trotzdem mit 4:2 durch. Mit 4:2 sicherte sich Tüschnitz im Spiel gegen Altenkunstadt den dritten Platz. Das Finale war wie im Vorjahr eine klare Angelegenheit für den TTC Hof, der Lützelbuch klar mit 5:1 bezwang.

Halbfinale: Coburg-Lützelbuch - TTC Tüschnitz II 4:2; TTC Hof - TTV Altenkunstadt 6:0. Spiel um Platz 3: TTC Tüschnitz II - TTV Altenkunstadt 4:2. Finale: TTC Hof - Coburg-Lützelbuch 5:1. thf

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren