Königsberg in Bayern

Abbiegen geht schief

Beim Abbiegen nahe Altershausen passierte am Montag ein Unfall. Gegen 14 Uhr befuhr ein 25-jähriger rumänischer Staatsangehöriger mit einem Sattelzug die Staatsstraße von Haßfurt in Richtung Ebern. An...
Artikel drucken Artikel einbetten

Beim Abbiegen nahe Altershausen passierte am Montag ein Unfall. Gegen 14 Uhr befuhr ein 25-jähriger rumänischer Staatsangehöriger mit einem Sattelzug die Staatsstraße von Haßfurt in Richtung Ebern. An der Einmündung Altershausen ordnete er sich auf der Linksabbiegespur ein und bog nach links in Richtung Altershausen ab. Hierbei übersah er einen Ford Fusion, der aus Richtung Ebern entgegenkam. Der Ford-Fahrer konnte dem Laster noch nach rechts ausweichen und fuhr geradeaus über die Einmündung. Dabei touchierte das Auto einen Leitpfosten und blieb halb im Graben stehen. Nach Aufforderung stieg der Lasterfahrer aus und begutachtete den Ford. Da er offenbar keinen Schaden feststellte, fuhr er weiter, ohne seine Personalien anzugeben. Bei einem Unternehmen in Königsberg konnte der Sattelzug-Fahrer schließlich von einer Streife der Polizei Haßfurt gestellt werden. Nach Vorhalt gab der Fahrer des Lkw den Sachverhalt zu, sagte jedoch, dass er keinen Schaden gesehen habe.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren