Laden...
Weitramsdorf
Jugend-Handball

A-Jugend mit tollem Finale

Nachdem sich die A-Jugend des HSC Coburg in der letzten Woche nach längerer Zeit mal wieder die Tabellenführung in der Bayernliga zurückerobert hatte, wollte man die möglichst auch beim Rivalen in Mün...
Artikel drucken Artikel einbetten
Jonas Ratschker war einer der besten HSC-Spieler in München. Foto: Leni Ratschker
Jonas Ratschker war einer der besten HSC-Spieler in München. Foto: Leni Ratschker

Nachdem sich die A-Jugend des HSC Coburg in der letzten Woche nach längerer Zeit mal wieder die Tabellenführung in der Bayernliga zurückerobert hatte, wollte man die möglichst auch beim Rivalen in München mit einem Sieg verteidigen.

Bayernliga, A-Jugend

HC München - HSC Coburg 25:26

Die Münchner Mannschaft, ein Zusammenschluss von Unterhaching und Taufkirchen, hatte sich bereits in Coburg als extrem robustes und kampfstarkes Team gezeigt und den HSC-Jungs den bislang einzigen Verlustpunkt in eigener Halle beigebracht. Jonas Ratschker, Pavels Valkovskis und Felix Dettenthaler hielten die Coburger in der ersten Hälfte im Spiel.

Zwei Minuten vor dem Ende erzielte Luis Neumann den 24:25-Anschlusstreffer. Vincent Plötz parierte den nächsten Wurf, so dass der HSC 1:20 Minute vor dem Ende wieder Ballbesitz hatte. In einem gut aufgebauten Angriff nutze Luis Neumann dann die Chance, sich im Eins gegen Eins durchzusetzen und einen Strafwurf rauszuholen. Lasse Schartl verwandelte diesen eiskalt zum Ausgleich.

Die Spannung war jetzt kaum noch zu steigern. Ein Punktgewinn würde den HSC an der Tabellenspitze belassen, eine Niederlage jedoch Rimpar in Front bringen. München würde dann zudem aufgrund des direkten Vergleichs an Coburg vorbeiziehen. Wiederum offenbarte die HSC-Deckung Schwächen, die jedoch - wie so oft - Jonas Ratschker mit viel Mut und Geschick wettmachte. Er zog ein Stürmerfoul, so dass die Gelb-Schwarzen noch 20 Sekunden für einen möglichen Siegtreffer hatten. Ganz cool wurde jetzt die Zeit runtergespielt, und vier Sekunden vor dem Ende erzielte Luis Neumann den Siegtreffer. mrö HSC Coburg: Vincent Plötz, Mark Roschlau, Finn Knauer - Rick Harder (7/3), Jonas Ratschker, Luis Neumann (je 4), Felix Dettenthaler, Lars David (je 3), Pavels Valkovskis (2), Lasse Schartl (2/1), Nils Berghold (1), Julian Mielenhausen, Tim Bauer, Lucas Meixner.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren