Kronach

Zwei Kronacher belegten die Plätze 1 und 3

kronach — Der erste Landesvergleichskampf 2015 auf die Laufende Scheibe wurde bei der Schützengesellschaft Kronach ausgetragen. Diese Landesvergleiche finden alljährlich bei versch...
Artikel drucken Artikel einbetten
Sieger auf die Laufende Scheibe 50 Meter Mix wurde Christian Stützinger. Fotos: Helmut Rauch
Sieger auf die Laufende Scheibe 50 Meter Mix wurde Christian Stützinger. Fotos: Helmut Rauch
+1 Bild
kronach — Der erste Landesvergleichskampf 2015 auf die Laufende Scheibe wurde bei der Schützengesellschaft Kronach ausgetragen. Diese Landesvergleiche finden alljährlich bei verschiedenen Landesverbänden statt. Der beste von ihnen erhält den "Deutschland-Cup-Wanderpokal". Beteiligt waren Schützen aus den Landesverbänden Rheinland, Hessen, Hamburg, Sachsen, Baden und Bayern. Zu den Kleinkaliber-Disziplinen auf 50 Meter kam erstmals die Laufende Scheibe 10 Meter dazu.
Den ersten Wettkampf auf die Laufende Scheibe 10 Meter gewann Uwe Fass (Hessen) mit 549 Ringen vor Thilo Weigel (Rheinland, 539) und Diana Kammer (Sachsen, 518). Sebastian Heim (501) wurde Fünfter und Leon Müller (beide SG Kronach/403) Sechster.
Für Bayerns Nachwuchs schossen die Kronacher Schüler ein gekürztes Programm. Paul Rost gewann mit 287 Ringen vor Max Kümmet (282).
Auf die Laufende Scheibe 50 Meter lagen die Ergebnisse der besten Schützen eng zusammen. Thilo Weigel gewann mit 573 Ringen vor Felix Hörning (572), Sebastian Heim (571) und Christian Stützinger (567).
Den letzten Wettkampf auf die Laufende Scheibe 50 Meter Mix gewann der Kronacher Christian Stützinger mit 383 Ringen vor Felix Hörning (380) und Jan Busch (Baden) (379) Ringen. Sebastian Heim (371) wurde Siebter. rch

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren