Bamberg

Zwei Gautitel an den MTV

Lichtenfels — Bei den Bestenkämpfen des Turngaus Süd oberfranken der Mädchen im Gerätturnen haben auch Talente aus dem Bamberger Raum erfolgreich mitgemischt. In Lichtenfels wurde ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Lichtenfels — Bei den Bestenkämpfen des Turngaus Süd oberfranken der Mädchen im Gerätturnen haben auch Talente aus dem Bamberger Raum erfolgreich mitgemischt. In Lichtenfels wurde ein Einzelwettkampf an den Geräten Sprung, Reck/Stufenbarren, Schwebebalken und Boden durchgeführt, rund 270 Turnerinnen waren am Start. Der MTV Bamberg war mit 16 Turnerinnen vertreten. Die MTV-Mädchen zeigten durchweg sehr gute Leistungen und gewannen zwei Gautitel. Katharina Hinz gewann im Jahrgang 2007, Theresa Andersch sicherte sich im Jahrgang 2006 den Sieg. Auch im Jahrgang 2005 kam der MTV durch Elena Brütting aufs Treppchen. Sie wurde Zweite hinter Julia Herter (TV Hallstadt). Bei den Damen kam Valerie Elflein (Jahrgang 1992) auch auf Platz 2, sie musste sich nur ganz knapp Christine Schnapp von der TS Lichtenfels geschlagen geben. Die übrigen Turnerinnen des MTV zeigten auch sehr gute Leistungen. Mia Güthlein (2007) und Freya Barth (2006) wurden Vierte. Dies macht Hoffnung für den Bayern-Cup am 16. Mai in Burgebrach.

TSG 05 Bamberg vorn dabei

Die TSG 05 Bamberg startete in Lichtenfels mit 14 Turnerinnen im Alter von sieben bis 14 Jahren. Dritte wurde Panna Merhala. Tags darauf ging es weiter mit den männlichen Turnern. Stolz ist die TSG auf ihre drei Turner, die zum ersten Mal gestartet sind. Mit gut 70 Turnern war die Konkurrenz nicht ganz so groß wie bei den Mädchen. Die drei jungen TSG-Turner zeigten einen souveränen Wettkampf und wurden auch mit einer Medaille belohnt. red
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren