Laden...
Lichtenstein

Zur Kirchweih in Lichtenstein ein freudiges Wiedersehen gefeiert

Lichtenstein — Jubelkonfirmation feierten am Sonntag in der Schlosskirche 22 Frauen und Männer. Pfarrer Manfred Greinke hielt den Festgottesdienst, der musikalisch neben dem Orgels...
Artikel drucken Artikel einbetten
Eiserne, diamantene und goldene Konfirmation feierten am Sonntag zur Kirchweih diese 22 Frauen und Männer zusammen mit Pfarrer Manfred Greinke (rechts) in der Schlosskirche in Lichtenstein. Foto: Helmut Will
Eiserne, diamantene und goldene Konfirmation feierten am Sonntag zur Kirchweih diese 22 Frauen und Männer zusammen mit Pfarrer Manfred Greinke (rechts) in der Schlosskirche in Lichtenstein. Foto: Helmut Will
Lichtenstein — Jubelkonfirmation feierten am Sonntag in der Schlosskirche 22 Frauen und Männer. Pfarrer Manfred Greinke hielt den Festgottesdienst, der musikalisch neben dem Orgelspiel auch vom Posaunenchor Lichtenstein unter Leitung von Harald Posekardt begleitet wurde.
Eiserne Konfirmation der Konfirmationsjahrgänge 1949 und 1950 feierten: Hilde Döhler, Else Grämer, geborene Engelhardt, Emma Cierpinkski, geb. Rößner, Frieda Platsch, geb. Hauck, Hildegard Platsch, geb. Grell, Erwin Schopf, Frieda Müller, geb. Wich, Ingrid Dünisch, geb. Rößner, Marie Schulz, geb. Bauer und Kurt Finzel. Diamantene Konfirmation der Jahrgänge 1954 und 1955 konnten Anneliese Schneider, geb. Rögner, Günter Büchner, Renate Hauck, geb. Höhn, Ingeborg Jahn, geb. Vorndran, Edmund Posekardt, Elfriede Grell, geb. Höhn, Gerlinde Nickel, geb. Schott und Georg Dickert begehen. Das Fest ihrer Goldenen Konfirmation der Jahrgänge 1964 und 1965 feierten Gertrud Och, geb. Schmidt, Reinhard Pfeufer, Edith Richter-Müller, geb. Richter und Roland Schelhorn. hw