LKR Haßberge
Sportkegeln 

Zeiler verteilen schon Geschenke

Das Gut-Holz-Bayernligateam vergab beim Schlusslicht in Durach zahlreiche Chancen und musste mit einer 2:6-Niederlage die Heimfahrt antreten. Die DJK Kirchaich setzte sich in der Bezirksoberliga in Karlstadt durch.
Artikel drucken Artikel einbetten
Olaf Pfaller holte einen von zwei Mannschaftspunkten für Gut Holz Zeil in Durach.  Foto: Günther Geiling
Olaf Pfaller holte einen von zwei Mannschaftspunkten für Gut Holz Zeil in Durach. Foto: Günther Geiling
Bei den Sportkeglern stand der zehnte Saisonspieltag auf dem Programm, für die weitaus meisten Mannschaften der letzte vor der Weihnachtspause. In der Bayernliga unterlag Gut Holz Zeil beim Tabellenletzten in Durach mit 2:6. Die DJK Kirchaich verbuchte in der Bezirksoberliga einen Auswärtssieg (6:2) bei Gut Holz Karlstadt, und der SKK Haßfurt verlor sein Heimspiel gegen Dreieck Schweinfurt mit 2:6.
Das beste Einzelergebnis spielte Stefan Montag (Kirchaich II) mit hervorragenden 610 Kegeln, es folgen Olaf Pfaller (Zeil) 589, Gerhard Haupt (Sand) 589, Roland Heurich (Kleinsteinach) 586, Timo Klauer (Sand) 585, Jürgen Hörlin (Sand) 583 und Georg Schropp (Zeil II) 581.


Bayernliga Herren

Goldener Kranz Durach -
Gut Holz Zeil 6:2

Holger Jahn und Marcus Werner eröffneten das Spiel für die favorisierten Zeiler gegen den momentan besten Duracher, Andreas Zammataro, und Routinier Ewald Heinle. Jahn begann etwas zögerlich mit Durchgängen von 145 und 123 Kegeln, ließ aber starke 153 und 155 folgen und gewann gegen Heinle ungefährdet mit 3:1 Sätzen und 577:534 Kegeln. Werner startete mit 169 Kegeln furios, ließ aber nach und musste 20 Wurf vor dem Ende verletzungsbedingt die Bahn verlassen. Christopher Langer kam ins Spiel und trieb mit einer tollen Vorstellung das Gesamtergebnis auf 570 Kegel, was gegen Zammataro (589) bei 2:2 Sätzen aber nicht reichte.
Patrick Löhr und Christian Kager sollten nun gegen Stefan Wassermann und Martin Königsberger eine Vorentscheidung herbeiführen. Kager zeigte drei gute Durchgängen von 134, 147, 138, verschenkte dann aber mit 122 den sicher geglaubten Mannschaftspunkt durch drei Fehlwürfe am Ende, während Königsberger (140) drei Neuner spielte. Bei 2:2 Sätzen unterlag Kager mit 541:543 Kegel äußerst knapp. Löhr geriet schnell mit 0:2 in Rückstand, gewann Satz Nummer 3 aber deutlich mit 150:130. Auch im letzten Satz führt Löhr lange, ehe Wassermann etwas glücklich mit 145:140 das Blatt wendete. Damit unterlag Löhr mit 1:3 Sätzen und 568:568 Kegeln.
Überraschenderweise führte der Tabellenletzte nun mit 3:1 Punkten. Kapitän Olaf Pfaller und Bastian Hopp mussten nun beide Duelle für sich entscheiden und den Vorsprung von 21 Kegeln verteidigen, um das Spiel noch auf die Zeiler Seite holen zu können. Pfaller zeigte eine gute Leistung und ließ seinem Gegner Niesner bei 4:0 Sätzen und 589:543 Kegel keine Chance. Bastian Hopp kam gut ins Spiel, scheiterte aber an seinen Nerven. Nach 56 Wurf machte er Platz für Oliver Faber, der aber die klare Niederlage mit 508:579 nicht verhindern konnte. Damit holte sich der Goldene Kranz Durach durch das bessere Gesamtergebnis (3356:3352), mit einem hauchdünnen Vorsprung von vier Kegeln, die beiden Mannschaftspunkte.
Mit nun 9:7 Punkten auf dem Konto treten die Zeiler am Samstag, 19. Dezember, zum Wiederholungsspiel beim SKC Kasendorf an.


Bezirksoberliga Ufr. Herren

Gut Holz Karlstadt -
DJK Kirchaich 2:6

Spielverlauf: Löber - Montag 2:2 (515:539), Weidl - J. Rumpel 2:2 (536:528), Haas - Dittrich 2:2 (535:525), Bräutigam - Bräuter 1:3 (527:567), Birk - G. Rumpel 2:2 (508:513), Götzelmann - Dormann 1,5:2,5 (532:518), Gesamt: 10,5:13,5 (3153:3190)

SKK Haßfurt -
Dreieck Schweinfurt 2:6

Spielverlauf: Schneider - Haschke 1,5:2,5 (528:530), Spitzner - Habl 1:3 (521:529), Eichmeier - Jelitto 2:2 (483:467), Wolf - Herder 2:2 (501:496), Frantzen - Sturm 2:2 (502:526), Finger - Brandl 1:3 (494:527), Gesamt: 9,5:14,5 (3029:3075)


Bezirksliga Unterfranken 1 Herren

SKK Haßfurt II -
Gut Holz Neubrunn 0,5:5,5

Spielverlauf: Frantzen - J. Gehring 2:2 (536:536), Eichmeier - Wille 1,5:2,5 (534:532), Wolf - S. Gehring 1:3 (472:495), Krug / Schnös - Geißendörfer 1:3 (451:505), Gesamt: 5,5:10,5 (1993:2068)
Alle Neun Sand -
Gut Holz Zeil II 5:1

Spielverlauf: Klauer - Jäger 2,5:1,5 (585:556), Neundörfer / Sauer - Schropp 1:3 (559:581), Hörlin - Rittel 4:0 (583:507), Haupt - Gräfe / Weinhold 4:0 (589:477), Gesamt: 11,5:4,5 (2316:2121)


Bezirksliga B Ost Herren

DJK Kirchaich II -
Gut Holz Kleinsteinach 3:3

Spielverlauf: Dürr - Schnaus 2:2 (537:565), Seyfried - Heurich 1:3 (537:586), Metzner / Wurm - Kolb 1,5:2,5 (487:506), Montag - Rübig 4:0 (610:505), Gesamt: 8,5:7,5 (2171:2162)

SG Eltmann - TV Ebern 5:1
Spielverlauf: Scheuring - Schörner 3:1 (483:465), Kaiser - Holdorf 1:3 (494:490), Reitz - Hunger 2,5:1,5 (485:476), Aumüller - Dietz 4:0 (567:488), Gesamt: 10,5:5,5 (2029:1919)
SKC Obertheres -
Gut Holz Zeil III 6:0

Spielverlauf: Mahr - Schmitt / Lohr 4:0 (514:468), Werner - Höhn 3:1 (470:451), P. Voit - Winzenhörlein 3:1 (512:449), W. Vogt - Häfner 4:0 (528:463), Gesamt: 14:2 (2024:1831)
SE Röthlein -
TSV Burgpreppach 3:3

Spielverlauf: Jarausch - Hofmann 3:1 (497:480), Stühler - Schweinfest 1:3 (496:534), Groh - Marschall 2,5:1,5 (456:449), Stephan - Herbst 3:1 (538:553), Gesamt: 9,5:6,5 (1987:2016)

KSV Unterpreppach -
SKK Haßfurt III 4:2

Spielverlauf: Welsch - K. Vollert 1:3 (481:514), Schmidt - Giebfried 3:1 (529:504), Ebert - Lehnhardt 4:0 (535:481), Barth - B. Vollert 0:4 (460:505), Gesamt: 8:8 (2005:2004)

Gut Holz Kleinsteinach -
SKK Haßfurt III 6:0

Spielverlauf: Heurich - B. Vollert 4:0 (554:429), Schnaus - K. Vollert 2:2 (506:485), Kolb - Giebfried 2:2 (518:486), Rübig - Hunger 3:1 (508:490), Gesamt: 11:5 (2086:1890) gw

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren