Haßfurt

Zahlen, Daten, Fakten - die Kreisstadt Haßfurt blickt auf 2016

Einwohner Die Bevölkerungszahl in der Kreisstadt Haßfurt wächst weiter. Aktuell wohnen 13 713 Personen mit Hauptwohnsitz in Haßfurt oder einem Stadtteil und...
Artikel drucken Artikel einbetten
Einwohner Die Bevölkerungszahl in der Kreisstadt Haßfurt wächst weiter. Aktuell wohnen 13 713 Personen mit Hauptwohnsitz in Haßfurt oder einem Stadtteil und 526 Bürger mit Nebenwohnsitz. Die Zahlen nannte Bürgermeister Günther Werner in der Jahresabschlusssitzung des Stadtrates Haßfurt.

Sitzung 2016 fanden acht Bürgerversammlungen statt. Der Stadtrat behandelte in neun Sitzungen 155 Punkte, der Bau- und Umweltausschuss in acht Sitzungen 141 Punkte und der Finanz- und Hauptausschuss in sieben Sitzungen 132 Punkte. Fasst man das zusammen, sind es insgesamt 24 Sitzungen mit 428 Tagesordnungspunkten.

Standesamt In der Zeit vom 1. Januar bis Ende November 2016 hat Haßfurt 99 Eheschließungen vorgenommen. Bis Ende 2016 kommen voraussichtlich noch 20 Ehen, wie der Bürgermeister erläuterte. Die Geburten haben sich im Verhältnis zum Vorjahr von 352 auf 417 erhöht. Erstmals seit rund 15 Jahren wurden damit in Haßfurt wieder über 400 Kinder geboren. Die Anzahl der Sterbefälle hat sich 2016 verringert, und zwar auf 202. Auffallend ist laut Werner die große Anzahl an Kirchenaustritten mit derzeit 84.

Letzte Ruhe Die Friedhofsverwaltung berichtet, dass in der Zeit vom 1. November 2015 bis Ende Oktober 2016 genau 100 Beisetzungen waren. Der Trend zur Urnenbestattung hat sich auch im Jahr 2016 mit 57 Urnenbestattungen gegenüber 43 Erdbestattungen fortgesetzt.

Sicherheit Die Haßfurter Feuerwehr wurde im bisherigen Jahr 2016 zu 149 Einsätzen gerufen. Diese Zahl hat sich fast halbiert (2015 waren es 285). Das hängt vor allem damit zusammen, dass es 2015 eine Sturmnacht gab mit einer großen Anzahl von Alarmierungen.
Wohnraum 2016 wurden im Bauamt der Stadt bisher 181 Bauanträge bearbeitet, davon 42 Bauanträge für Einfamilienhäuser (davon 34 in Haßfurt und acht in den Stadtteilen) sowie 13 Bauanträge für Mehrfamilienhäuser, zwölf davon in Haßfurt. Die überwiegende Anzahl von Bauanträgen bezieht sich, wie in den letzten Jahren, auf Wohnhauserweiterungen, Neubau von Nebengebäuden und gewerblichen Anlagen.

Hallen Die Stadthalle und die Rathaushalle wurden zuletzt für 221 Veranstaltungen gebucht. Das waren laut Werner etwas weniger als im Vorjahr, jedoch war die Stadthalle drei Monate wegen eines Umbaus der Lüftungsanlage komplett gesperrt.

Knöllchen Bei der Verkehrsüberwachung wurden 8248 (9327 im Jahr 2015) Verwarnungen ausgesprochen. Dies ergab bis 30. November 2016 Einnahmen von 103 391 Euro.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren