Laden...
Forchheim

Wirtschaft

Forchheimer Uhrengeschäft zieht um Forchheim — Das Forchheimer Schmuck- und Uhrenfachgeschäft "Die Uhr" ist umgezogen. Kunden finden das Geschäft jetzt direkt an der "Porta Vorchhe...
Artikel drucken Artikel einbetten
Forchheimer Uhrengeschäft zieht um

Forchheim — Das Forchheimer Schmuck- und Uhrenfachgeschäft "Die Uhr" ist umgezogen. Kunden finden das Geschäft jetzt direkt an der "Porta Vorchheimensis". Davor hatte das Familienunternehmen 44 Jahre lang in der Bamberger Straße seinen Platz. Am Samstag fand die offizielle Wiedereröffnungsfeier in den neuen Räumlichkeiten in der Hauptstraße 56 statt. etrieb 1970 vom Uhrmachermeister Michael Hofmann und seiner Ehefrau Gudrun.
Im Jahr 2000 übernahm Sohn Frank Hofmann das Geschäft und trat damit in die Fußstapfen seines Vaters.
Nach seiner Ausbildungsjahren in Bamberg, der Meisterschule in Würzburg und weiteren Berufsjahren bei der Edel-Uhrenmarke Jaeger le Coultre im Servicezentrum Nürnberg zog es ihn wieder zurück nach Forchheim.
Sohn und Vater verbindet die Liebe zum präzisen Uhrmacherhandwerk. Gemeinsam mit seiner Frau Elke kann Frank Hofmann auch heute noch auf die Unterstützung seiner Eltern zählen. hit
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren