Ebermannstadt

Wirth läuft neue Bestzeit

Babinja Wirth vom TSV Ebermannstadt ist bei der deutschen Leichtathletik-Meisterschaft in Kassel neue persönliche Bestzeit über 3000 Meter Hindernis gelaufe...
Artikel drucken Artikel einbetten
Babinja Wirth (li.) mit Christina Obergföll Foto: TSV
Babinja Wirth (li.) mit Christina Obergföll Foto: TSV
Babinja Wirth vom TSV Ebermannstadt ist bei der deutschen Leichtathletik-Meisterschaft in Kassel neue persönliche Bestzeit über 3000 Meter Hindernis gelaufen. Vor dem Rennen musste Wirth einige ungewohnte Situationen meistern. Auf dem Aufwärmplatz beäugten sich die 16 Hindernis-Mädels prüfend. Wegen der vielen Fehlstarts über die 100-Meter-Läufe verzögerte sich der Zeitplan, sodass die Teilnehmerinnen ungewohnt lange 45 Minuten im Callroom verbrachten.
Im Rennen positionierte sich Wirth von Anfang an im letzen Drittel und lief konstante Runden. Mit Valerie Griesche (DJK Ingolstadt) und Hanna Gröber (LAV Tübingen) wechselte sich die Ebermannstadterin in der Führungsarbeit ab. Das Tempo der Läuferinnen im Mittelfeld war für die Jüngsten im Feld einfach noch zu hoch.


Stark besetztes Rennen

Zudem war der Wettkampf mit der WM-Dritten von Peking 2015 und späteren Siegerin, Gesa Felicitas Krause, sowie Maya Rehberg und Jana Sussmann mit drei Hindernisläuferinnen besetzt, die die Olympianorm (9:45 Minuten) bereits erfüllt hatten. Wirth zeigte gewohnt flüssige Hindernisüberläufe ohne "Tiefseetauchen und Stehpausen" im Wassergraben. Auf der vorletzten Zielgeraden huschte ein Lächeln über ihr Gesicht, als sie von Krause, die in 9:31,00 Minuten einen deutschen Rekord aufstellte, überrundet wurde.
Wirth lief als Vorletzte über die Linie, drückte ihre Bestzeit aber auf 10:56,99 Minuten. Das bayerische Duell mit Griesche entschied sie für sich. Deren ältere Schwester Corneliavertrat den Freistaat mit Rang 5 (10:10,94) bestens.
Wirths nächstes Ziel ist es, von Anfang an im Mittelfeld mitzulaufen um unter die 10:50 Minuten zu kommen. Ihr Höhepunkt abseits der Bahn: Immer wieder begegnete sie Leichtathletik-Größen wie Dieter Baumann, Christina Obergföll, David Storl und Fabienne Kohlmann. els




Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren