Heubach

Winkelmann bleibt beim SV

Im kommenden Spieljahr hat weiter Markus Winkelmann beim SV Heubach (Fußball-A-Klasse Coburg 3) das Sagen. Er verlängerte um ein weiteres Jahr, was für ihn ...
Artikel drucken Artikel einbetten
MarkusWinkelmann
MarkusWinkelmann
Im kommenden Spieljahr hat weiter Markus Winkelmann beim SV Heubach (Fußball-A-Klasse Coburg 3) das Sagen. Er verlängerte um ein weiteres Jahr, was für ihn das dritte als Spielertrainer beim SVH bedeutet.
Mit dem bisherigen Verlauf zeigt er sich nur bedingt zufrieden. Schwächelte ein Jahr zuvor die Abwehr, ist es im bisherigen Saisonverlauf die Offensive, die zu viele Möglichkeiten liegen lässt. Über Platz 7 ist der SV deshalb nicht hinausgekommen ist. Mit der Defensivarbeit zeigt sich Winkelmann durchaus zufrieden, sie musste bisher die drittwenigsten Treffer der Klasse einstecken. Winkelmann sieht beim Restprogramm noch die Möglichkeit zumindest auf Platz 2, der derzeit von der SpVgg Dietersdorf mit fünf Punkten, jedoch auch zwei Partien mehr, eingenommen wird. Zudem hofft Winkelmann, dass Florian Holzwarth, der vor der Saison von den Spfr. Unterpreppach gekommen ist, schmerzfrei bleibt und seine Bestform erreicht, da er dann ein sehr wertvoller Spieler für den SVH wäre.
Martin Angermüller, letztes Jahr von der SpVgg Ebing zurückgekehrt, soll nach langer Leidenszeit wieder in Topform kommen und die Offensive beleben. Bisher absolvierte er nur wenige Spiele. Vom VfL Mürsbach ist Andre Schmidt in der Winterpause zum SV gestoßen.
Die Winterpause überbrückt der SVH mit freiwilligem Hallentraining. Zudem nimmt er am Turnier des TV Ebern am 7. Januar und seinem eigenen am 14. Januar in der Dreifachturnhalle teil. Beim Restprogramm wollen die Heubacher alle Kräfte mobilisieren, um den einen oder anderen Platz gutzumachen. Wenn sie gut starten, kann es vielleicht noch richtig nach oben gehen.
Trainingsauftakt ist am Samstag, 28. Januar, 14 Uhr. Die Vorbereitungsspiele wurden wie folgt terminiert: Sonntag, 29. Januar, 14.30 Uhr, beim VfR Kirchlauter; Samstag, 4. Februar, 15 Uhr, bei der SG Pfaffendorf/Gemeinfeld; vom 10. bis 12. Februar Trainingslager in Tschechien; Samstag, 18. Februar, 15 Uhr, beim FC Rentweinsdorf II; Sonntag, 19. Februar, 14 Uhr, beim FV Giech; Samstag, 25. Februar, 14.30 Uhr, bei der SG Reckendorf/Gerach. di
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren