Ebensfeld

Winfried Lieb übernimmt den Vorsitz bei der Feuerwehr

Dittersbrunn — Zur Jahreshauptversammlung begrüßte Erster Bürgermeister Bernhard Storath alle 21 aktiven Feuerwehrdamen und -herren. "Dies kommt selten vor, dass alle Aktiven bei e...
Artikel drucken Artikel einbetten
"Es ist wichtig, dass wir alle an einem Strang ziehen", betonte der neugewählte Vorstand Winfried Lieb (hinten links). Dieser Meinung sind ebenfalls (von links) Bürgermeister Bernhard Storath, 2. Vorstand Alwin Gunzelmann, Kommandant Stefan Batz, 2. Kommandant Michael Hagel und KBI Gerhard Elflein.  Foto: Irene Bauernschmitt
"Es ist wichtig, dass wir alle an einem Strang ziehen", betonte der neugewählte Vorstand Winfried Lieb (hinten links). Dieser Meinung sind ebenfalls (von links) Bürgermeister Bernhard Storath, 2. Vorstand Alwin Gunzelmann, Kommandant Stefan Batz, 2. Kommandant Michael Hagel und KBI Gerhard Elflein. Foto: Irene Bauernschmitt
Dittersbrunn — Zur Jahreshauptversammlung begrüßte Erster Bürgermeister Bernhard Storath alle 21 aktiven Feuerwehrdamen und -herren. "Dies kommt selten vor, dass alle Aktiven bei einer Versammlung erscheinen", lobte Storath die Anwesenden. Danach schritt man gleich zur Wahl der Kommandanten. Stefan Batz fungiert weiter als erster Kommandant und Michael Hagel als sein Stellvertreter. Kommandant Batz wies auf die zahlreichen Übungen und kulturellen Veranstaltungen des vergangenen Jahres hin. Er erwähnte das Johannisfeuer, die Festbesuche und den Übungsalarm in Kutzenberg sowie die Teilnahme an der Brandschutzwoche.
Bei der Neuwahl der Vorstandschaft gab es folgendes Ergebnis. Erster Vorstand Hans Lieb gab nach zwölf Jahren den Vorsitz aus gesundheitlichen Gründen ab. Für ihn wurde Winfried Lieb als neuer Vorsitzender einstimmig gewählt. Ebenso legte Erwin Lohneis seinen Stellvertreterposten in die jüngeren Hände seines Kameraden Alwin Gunzelmann. In seinem Grußwort sprach Bürgermeister Storath allen seinen Dank und seinen Respekt für die Tätigkeit in der Feuerwehr und für das Gemeinwohl aus. Kreisbrandinspektor Gerhard Elflein überbrachte die Landkreisgrüße und informierte die Aktiven, dass 2015 der Digitalfunk eingeführt werden soll. ibau
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren