Willersdorf

Willersdorfer Kinder staunen

von unserem Mitarbeiter Mathias Erlwein Willersdorf — In ihrem pädagogischen Konzept legt die Leiterin des Kindergartens in Willersdorf sehr viel Wert auf musische Erziehung. "Musi...
Artikel drucken Artikel einbetten
von unserem Mitarbeiter Mathias Erlwein

Willersdorf — In ihrem pädagogischen Konzept legt die Leiterin des Kindergartens in Willersdorf sehr viel Wert auf musische Erziehung. "Musizieren, singen und Musik hören halte ich für ein großes Stück Lebensqualität", erklärt sie. Sich dafür zu öffnen sollte bereits im Kindesalter beginnen. Deswegen besuchten die Kindergartenkinder die Bamberger Symphoniker.
Diese gaben unter dem Bereich "Education" und der Initiative Kulturklassen Kindern die Möglichkeit, einmal hinter die Kulissen des Ensembles zu schauen. Wie klingt eine Geige, eine Trompete, ein Tam-Tam, wie heißt die Berufskleidung der Musiker, wie schafft es "der Mann, der immer mit seinem Stöckchen herumwirbelt", fast 100 Musiker mit ihren verschiedensten Instrumenten zusammenzubringen? Viele Fragen waren zu beantworten.
Hautnah erlebten die Vorschulkinder aus Willersdorf eine Probe mit den Bamberger Symphonikern. Ausgerechnet "schweren Tobak" hatten sie den Kindern vorgespielt, Alban Bergs "Lulu-Suite". Die Kinder waren begeistert, welche Töne, Geräusche und Lautstärken so ein Orchester von sich geben kann. Für die Vorschulkinder war es ein erlebnisreicher und aufregender Tag.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren