Lichtenfels
Comedy 

Wie die Faust aufs Auge

Herbert & Schnipsi gastieren in Lichtenfels mit "Juchhu, glei schmeißt's uns wieder!"
Artikel drucken Artikel einbetten
Herbert & Schnipsi, zu zweit sind sie unschlagbar.  Foto: Klaus Gagel
Herbert & Schnipsi, zu zweit sind sie unschlagbar. Foto: Klaus Gagel
Sie gehören zu den beliebtesten Paaren auf der Kleinkunstbühne und im Fernsehen. Die Rede ist von Herbert & Schnipsi alias Claudia Schlenger und Hanns Meilhammer, die am Samstag, 19. März, um 20 Uhr im Lichtenfelser Stadtschloss mit "Juchhu, glei schmeißt's uns wieder!" ihre Visitenkarte abgeben.
Die Veranstaltung vor gut einem Jahr in Weismain war restlos ausverkauft, und hinterher sah man allgemein nur begeisterte Gesichter. Kein Wunder, denn die beiden ergänzen sich auf der Bühne wie die Faust aufs Auge.
Da ist auf der einen Seite die sympathische Schnipsi mit ihren typisch weiblichen Sorgen, was die richtige Rocklänge und überhaupt ihr Äußeres betrifft: "Dies ist ein Rock und keine Bauchbinde!" Mit einem unvergleichlichen Mienenspiel und einer umwerfenden Körpersprache kehrt sie ihr tiefstes inneres Seelenleben nach außen, was sie fürs Publikum umso liebenswerter macht.


Herbert und die Hosenträger

Und da ist auf der anderen Seite ihr Ehegatte Herbert mit seinen Hosenträgern und seinem Wunsch, es seiner Schnipsi auf jeden Fall Recht zu machen, auch wenn er dabei von einem Fettnäpfchen ins nächste tappt: "Ich seh' in Dir immer nur das Schöne, wirklich! Das Andere schau ich mir gar nicht an."
Zu zweit sind sie unschlagbar. Immerhin 40 Jahre sind sie jetzt schon zusammen. Man hat sich arrangiert, und so betätigen sich die beiden als Eheberater, wobei sie selbst in die eigene Ehekrise schlittern. Doch auch sonst lebt das humorvolle Programm von der komplexen Beziehung zwischen Mann und Frau, deshalb kann das Programm allen Ehepaaren, egal ob jung vermählt oder in Jahren ergraut, nur wärmstens empfohlen werden.
Einen ersten Eindruck erhält man im Internet auf Youtube, aber Herbert & Schnipsi muss man einfach live auf der Bühne erlebt haben. Jede Ähnlichkeit mit lebenden Personen wäre überhaupt nicht zufällig.


Wo gibt's Tickets?

Karten gibt es bei der Tourist-Information in Lichtenfels, bei Lotto Dambergerin Michelau, Büromarkt Schulze in Burgkunstadt, dem Kartenservice des Coburger Tageblatts. Der Kartenvorverkauf läuft auch unter der Telefonnummer 095717 88204. kag

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren