Laden...
Eltingshausen

Weniger Bücher verliehen

Nach wie vor ist die Bücherei im Jugendheim in der Brunnengasse Treffpunkt für Jung und Alt, auch wenn - wie die Jahresstatistik ausweist - Besucher- und Au...
Artikel drucken Artikel einbetten
Nach wie vor ist die Bücherei im Jugendheim in der Brunnengasse Treffpunkt für Jung und Alt, auch wenn - wie die Jahresstatistik ausweist - Besucher- und Ausleihzahlen zurückgegangen sind.
Über mehr Leser würde sich das Büchereiteam um Helga Vierheilig freuen. Die Bibliothek selbst ist jeden Mittwoch von 16.30 bis 18.30 Uhr geöffnet.


2243 Medien vorhanden

Zum Jahreswechsel verfügte die Einrichtung über 2243 Medien. 188 Bände mussten aussortiert werden, 96 wurden neu erworben. "Dazu kamen von unseren Lesern Buchspenden, über die wir uns sehr freuen", würdigte Helga Vierheilig. Im letzten Jahr konnten 91 Leser mit 2440 Entleihungen registriert werden. 1074 Mal wurde die Bibliothek vom Kleinkind bis zu älteren Menschen aufgesucht, um in der Vielfalt der Medien etwas zu finden und mit nach Hause zu nehmen. Die Ausleihe ist für zwei Wochen kostenlos. Verlängerungen sind möglich. Wer dennoch die Rückgabe versäumt, muss eine kleine Mahngebühr aufbringen.
"Ganz besonders freut es uns, dass in regelmäßigen Abständen die Kindergartenkinder mit ihren Erzieherinnen zu uns kommen, um Bücher anzuschauen bzw. auszuleihen. Damit wird der Weg hin zum künftigen Leser angebahnt", gibt sich Helga Vierheilig zuversichtlich und schließt dabei auch Jugendliche, die in letzter Zeit in der Bücherei rarer geworden sind, ein. khw

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.