Hirschaid

Wen hat der Kradfahrer gefährdet?

Ebermannstadt — Am Sonntag, gegen 1.30 Uhr fiel der Streife ein zu schnell fahrenden rotes Motorrad in Ebermannstadt in der Breitenbacher Straße auf. Bei der Verfolgung des Krades ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ebermannstadt — Am Sonntag, gegen 1.30 Uhr fiel der Streife ein zu schnell fahrenden rotes Motorrad in Ebermannstadt in der Breitenbacher Straße auf. Bei der Verfolgung des Krades erhöhte der Fahrer seine Geschwindigkeit bis auf etwa 200 km/h.
Er fuhr teilweise links und gefährdete auch Fußgänger in Dreuschendorf.

Streifenwagen ausgebremst

Mehrfach bremste er den Streifenwagen aus. Nach Hirschaid auf einem engen Radweg Richtung Köttmannsdorf konnte der Kradfahrer die Polizeistreife wegbedingt abschütteln.
Zeugen, die durch die Fahrweise des Kradfahrers gefährdet wurden, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ebermannstadt unter der Telefonnummer 09194/73880 zu melden. pol

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren