Lichtenfels

"Weltraumtraum" kam an

Roth — Der Bayern Fanclub Leuchsental lud kürzlich alle Schulkinder der Grundschule Leuchsental zu einer Aufführung im Rahmen des Unterrichts ein. Hierzu konnte "Die fröhliche Kind...
Artikel drucken Artikel einbetten
Siegfried Michl von der "fröhlichen Kinderbühne" inmitten der Schulkinder in Anschluss der Aufführung Foto: privat
Siegfried Michl von der "fröhlichen Kinderbühne" inmitten der Schulkinder in Anschluss der Aufführung Foto: privat
Roth — Der Bayern Fanclub Leuchsental lud kürzlich alle Schulkinder der Grundschule Leuchsental zu einer Aufführung im Rahmen des Unterrichts ein. Hierzu konnte "Die fröhliche Kinderbühne" gewonnen werden. Anlässlich des 15-jährigen Bestehens ihres Vereinsheims im Schulgebäude übernahmen die Bayernfans die Kosten. "Die fröhliche Kinderbühne" ist ein mobiles Puppentheater für Kinder mit Franziska Fröhlich und Siegfried Michl. Die selbst erfundenen Geschichten mit Spielwitz und lustiger Musik erzählen mit einem Augenzwinkern von den versteckten Weisheiten des Lebens. Hierbei werden die Kinder zum Lachen und gleichermaßen zum Nachdenken gebracht. Im Jahr 2000 fing alles mit der Idee, ein Kinderbuch zu gestalten mit eigener Geschichte und natürlich mit eigenen Bildern, an. "Wir beide sprudelten nur so los, was unseren ,Helden‘ so alles passieren könnte." In der Grundschule Leuchsental stand "Elli und der Weltraumtraum", eine fantastische Geschichte mit viel Musik auf dem Programm. In den knapp 50 Minuten hatten die Schulkinder ihren wahren Spaß bei der Aufführung. Im Anschluss verköstigte der Bayern-Fanclub Leuchsental etwa 80 Kinder mit Wienern und Limonade. red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren