Döllnitz

Weltmusik aus der Toskana

Die Gruppe Vallesanta Corde gastiert am Dienstag, 22. November, um 20 Uhr im Blauen Haus. Auf dem Programm steht mitreißende Weltmusik aus der Toskana. Das ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die italienische Gruppe Vallesanta Corde kommt nach Döllnitz. Foto: privat
Die italienische Gruppe Vallesanta Corde kommt nach Döllnitz. Foto: privat
Die Gruppe Vallesanta Corde gastiert am Dienstag, 22. November, um 20 Uhr im Blauen Haus. Auf dem Programm steht mitreißende Weltmusik aus der Toskana. Das Quartett kreiert Folklore-Musik und nimmt seinem Publikum förmlich den Atem. Die Band kombiniert das Feuer der Balkanmusik mit dem Stolz und der Sehnsucht des Tango, die Spielfreude des Klezmer mit der Leichtigkeit des Swing. Seit zehn Jahren spielt die in den toskanischen Bergen beheimatete Gruppe ihre Mischung aus folkloristischen, kammermusikalischen und traditionellen Kompositionen. Renate Titze wird neben der eindrucksvollen Handhabung ihres Kontrabasses mit teils haarsträubenden Geschichten durchs Programm führen.
Die Mischung aus Geige, Kontrabass, Konzertgitarre, Mandoline und Perkussion bildet den roten Faden, der - so unterschiedlich die Herkunft der Musik sein mag - den Abend zu einem Klangerlebnis aus einem Guss werden lässt. red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren