Bamberg

Weiße gegen Schwarze

Führende Persönlichkeiten aus Forschung, Kunst sowie der Aktivistenszene in den USA und Europa versammeln sich im Rahmen der interdisziplinären Tagung "Blac...
Artikel drucken Artikel einbetten
Führende Persönlichkeiten aus Forschung, Kunst sowie der Aktivistenszene in den USA und Europa versammeln sich im Rahmen der interdisziplinären Tagung "Black America and the Police" vom 20. bis 23. Oktober an der Universität Bamberg. Thema der englischsprachigen Vorträge ist die Eskalation der Gewalt weißer Polizisten gegen Schwarze, die zunehmende gezielte Gewalt gegen die Polizei und nicht zuletzt die Rassenunruhen, bei denen es oft zu schweren Ausschreitungen kommt, teilt die Hochschule mit.
Die öffentliche, kostenfreie Tagung wird am kommenden Donnerstag im Raum U7/01.05, im Gebäude An der Universität 7 um 17.30 Uhr eröffnet. Mit ihr sollen die historischen und sozialen Hintergründe der Misstrauenskultur zwischen der afroamerikanischen Bevölkerung und der Polizei beleuchtet werden (siehe www.uni-bamberg.de/germ-lit-medien/transfer/black-america-and-the-police/). red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren