Bamberg

Weihnachten kommt im Schuhkarton

Eine ganz besondere Wertschätzung für das Engagement, das sie beim Deutschlernen an den Tag legen, erfuhren die Teilnehmer des berufsorientierenden Sprachkurses der Beruflichen For...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei der Geschenkübergabe für die Sprachkursler kam Freude auf. Foto: p
Bei der Geschenkübergabe für die Sprachkursler kam Freude auf. Foto: p
Eine ganz besondere Wertschätzung für das Engagement, das sie beim Deutschlernen an den Tag legen, erfuhren die Teilnehmer des berufsorientierenden Sprachkurses der Beruflichen Fortbildungszentren in Bamberg (bfz). Die Mitarbeiter der Bamberger Firma Wieland Electric GmbH hatten die Idee, Schuhkartons mit Geschenken zu füllen und weihnachtlich zu verpacken, um Flüchtlingen und Asylbewerbern eine Freude zu machen. Jetzt wurden die Päckchen von Auszubildenden und Mitarbeitern der Personalabteilung der Firma Wieland an die Teilnehmer übergeben. In dem Sprachkurs lernen 24 sehr motivierte Flüchtlinge aus Eritrea, Somalia, Syrien, Afghanistan, Irak, Ukraine und Weißrussland, heißt es in der Pressemitteilung. Neben den allgemeinen sprachlichen Grundlagen liege der Fokus vor allem auf der Sprache im Berufsleben, denn alle wollten in Zukunft in Deutschland auch Arbeit oder einen Ausbildungsplatz finden.


Zuerst die Sprache

Deshalb würden wichtige Berufsfelder besprochen, Fachbegriffe gelernt und das Schreiben von Bewerbungen geübt. Im Sprachkurs integriert ist ein betriebliches Praktikum, in dem das Gelernte in der Praxis angewendet wird und erste Erfahrungen im deutschen Berufsalltag gesammelt werden können.
"Als weltweit agierendes Unternehmen sind für uns natürlich Mitarbeiter besonders interessant, die die Sprachen unserer Kunden sprechen", so Ludger Markmann, Personalleiter bei Wieland, "aber gute Deutschkenntnisse sind erst einmal die Basis für die berufliche und soziale Integration in Deutschland. Deshalb ist es schön zu sehen, wie engagiert alle bei der Sache sind." red





Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren