Eltingshausen

Weichen fürs Dorffest sind gestellt: Aerobic, Tanz, Musik und eine Zauberin

von unserem Mitarbeiter Stefan Geiger Eltingshausen — Das Dorffest kann kommen: In ihrer jüngsten Besprechung regelten Vorstände und Delegierten der Vereinsgemeinschaft Eltingshaus...
Artikel drucken Artikel einbetten
von unserem Mitarbeiter Stefan Geiger

Eltingshausen — Das Dorffest kann kommen: In ihrer jüngsten Besprechung regelten Vorstände und Delegierten der Vereinsgemeinschaft Eltingshausen das Dorffest, das am 13. und 14. September in der Ortsmitte zum 25. Mal ausgetragen wird.
Um 18 Uhr eröffnet am Samstag, 13. September, Ehrenvorsitzender Alois Brunner, der das Dorffest ins Leben rief, mit dem obligatorischen Bieranstich das Dorffest. Die Musikfreunde Eltingshausen geben im Anschluss unter Sabine Werner ein Standkonzert. Für Abwechslung sorgt ein Auftritt der Aerobicgruppe "Drums Alive", ehe ab 20.30 Uhr die Band "Sulander" spielt.

Mäusegruppe und Tauben

Am Sonntag, 14. September, wird der Festbetrieb um 14 Uhr fortgesetzt. Auflockerung bringen im Laufe des Nachmittags ein Tanz der Mäusegruppe des FC, ein Eintauchen in die Welt der Magie mit Zauberin "Pafema" und ein Taubenauflassen der Brieftaubenfreude. Ab 17.30 Uhr unterhält "Don Vito" mit italienischen Melodien.
Rund um Linde, vor dem Jugendheim und um die "Wittelsbacher Runde" gibt es am Sonntagnachmittag einen Flohmarkt. Anmeldungen sind aus Platzgründen erforderlich. Immer schwieriger werde es, genügend Helfer zu finden, stellten die Vereinsvertreter fest.
Für den Kinderspielplatz an der Bayernstraße wünschen sich die Eltern ein Kinderkarussell. Das wird jetzt aufgestellt, so der Beschluss. Die Kosten von 3600 Euro teilen sich Vereinsgemeinschaft und Gemeinde. Beide Seiten führen die notwendigen Erd- und Betonarbeiten aus. Defekt ist ferner eine Federwippe. Hier gilt bei Aufwendungen von 400 Euro die gleiche Regelung.

.... und dann die Dorfweihnacht

Und die Planungen gehen bei den Eltingshausener Vereinen noch weiter: Die Dorfweihnacht wird in kleinem Rahmen gehalten. Am 30. November, 1. Adventssonntag, gibt der Gospelchor aus Bad Neustadt um 17 Uhr in der Kirche unter dem Thema "Light in the Dark" ein Konzert. Im Anschluss ist eine Begegnung auf dem Kirchplatz vorgesehen. Die Musikfreunde Eltingshausen spielen vielleicht auch noch auf.
Dem Miteinander der örtlichen Vereine soll am 10. Oktober eine Federweißenwanderung, die Hubert Schott organisiert, nach Wirmsthal dienen. Die nächste Sitzung findet am Donnerstag, 4. September, um 19.30 Uhr im Sportheim statt.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.