Mainleus

Wasserwacht hat neue Ehrenmitglieder

Verdiente langjährige Mitglieder wurden im Rahmen der Jahresabschlussfeier zu Ehrenmitgliedern der BRK-Wasserwacht-Ortsgruppe Mainleus ernannt. Diese besond...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die neuen Ehrenmitglieder und ausgezeichneten Mitglieder der Wasserwacht Mainleus Foto: privat
Die neuen Ehrenmitglieder und ausgezeichneten Mitglieder der Wasserwacht Mainleus Foto: privat
Verdiente langjährige Mitglieder wurden im Rahmen der Jahresabschlussfeier zu Ehrenmitgliedern der BRK-Wasserwacht-Ortsgruppe Mainleus ernannt. Diese besondere Auszeichnung wurde Dieter Adam, Christian Teller, Heinz Schramm, Wolfgang Sack, Wilhelm Pöhlmann, Walter Eber und Meinhard Popp zuteil. Zudem wurde Hans-Jürgen Sack für 40-Jahre Dienst ausgezeichnet.
Den Geehrten gratulierten Landrat und BRK-Kreisvorsitzender Klaus Peter Söllner, BRK-Kreisgeschäftsführer Jürgen Dippold, der Technische Leiter des Wasserwacht-Kreisverbandes und Bezirks, Roland Weich, sowie natürlich Ortsgruppen-Vorsitzender Jörg Scholl, stellvertretender Vorsitzender Chris Pöhlmann und Technischer Leiter Tim Pöhlmann.


Zahlreiche Aktionen

Eingangs hatte Vorsitzender Jörg Scholl zahlreiche Mitglieder und Ehrengäste in der Gaststätte "Zur Linde" in Willmersreuth begrüßt. Nach einem kurzen Jahresrückblick auf die Aktionen wie zum Beispiel das alljährliche Mondscheinschwimmen im Fritz-Hornschuch-Bad konnten diverse Mitglieder für abgeschlossene Ausbildungen und langjährige Mitgliedschaften geehrt werden.


Starke, junge Mannschaft

Die Wasserwacht Mainleus blickt nunmehr auf eine 65-jährige Geschichte zurück und steht mit einer starken jugendlichen Mannschaft den aktuellen Aufgaben gegenüber, so der Vorsitzende.
Aufgabe der Wasserwacht ist die Rettung aus Notlagen am und im Wasser sowie die Vorbeugung des Ertrinkungstodes. Dazu gehören neben dem Wachdienst an Seen, Flüssen und in Schwimmbädern vor allem Schwimmkurse und die Ausbildung von Rettungsschwimmern. Die Wasserwacht bildet für ihre Einsatzaufgaben zudem Wasserretter, Bootsführer und Taucher aus.
Daneben gehören auch Gewässer-, Natur- und Umweltschutz zu den Aufgaben der Rettungsorganisation. Jedes Jahr lernen viele Kinder und Jugendliche mit der Wasserwacht Schwimmen. Das Motto der Wasserwacht lautet dabei: "Aus Spaß am Sport und Freude am Helfen". Jörg Scholl
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren