Laden...
Einberg

Wanderpreis für Colin Dresely

leistung  Der zehnjährige Schüler wurde für seine Erfolge im Kick-Boxen vom Heimat- und Bürgerverein Rödental ausgezeichnet. Vom Bürgermeister gab es außerdem ein Geldgeschenk für die Einberger Schule.
Artikel drucken Artikel einbetten
Einberg — Colin Dresely hat sich zum besten Sportler aller 4. Klassen der Schule im Rödentaler Stadtteil Einberg gemausert. Im Kick-Boxen erreichte er den 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften und den 2. Platz bei den Bayerischen Meisterschaften. Zudem ist er im Geräteturnen bei der SG Rödental aktiv.
Der Heimat- und Bürgerverein nahm die Leistung des zehnjährigen Schülers zum Anlass, ihn im Rahmen der Verabschiedung aller 4. Klassen ganz besonders auszuzeichnen.

Einberg und seine Sportler

Der Ehrenvorsitzende Harald Tischer übergab den Wanderpreis, der bisher im Besitz von Matthias Kreuz war an Colin Dresely. Tischer verwies dabei auf einen weiteren jungen Sportler aus Einberg: Max Holland, der es in die Deutsche Nationalmannschaft der Nordischen Kombinierer geschafft hat.
Der Rödentaler Bürgermeister Marco Steiner (FW) überreichte der Schule außerdem ein Geldgeschenk als Anerkennung dafür, dass alle Viertklässler das Schwimmen erlernt haben. dav

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren