Modschiedel
Genusstour 

Wandern mit Brot-Zeit

Auf dem Jura wird noch oft noch nach alter Tradition gebacken.
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine frisches Brot mit Butter darf bei dieser Genusswanderung nicht fehlen. Foto: Archiv/Ralf Hirschberger, dpa
Eine frisches Brot mit Butter darf bei dieser Genusswanderung nicht fehlen. Foto: Archiv/Ralf Hirschberger, dpa
Backtraditionen werden auf den Jurahöhen seit vielen Generationen besonders gepflegt. Schaut man sich dort genau um, entdeckt man das ein oder andere Backhäuschen, in dem noch regelmäßig frisches Brot und saftige Blechkuchen gebacken werden.
Die geführte Genusswanderung mit Irmtraut Klement führt von Modschiedel nach Weiden. Dort warten die Dorfbäckerinnen mit frischen "ausgezogenen" Krapfen und einem Becher Kaffee. Hier haben die Wanderer auch die Möglichkeit, den Bäckerinnen über die Schulter zu schauen und Einblicke in die Kunst des Krapfenbackens zu erhalten. Anschließend führt der Weg nach Wunkendorf und zurück nach Modschiedel. Am Backhaus in Modschiedel angekommen, können die Wanderer einen Blick in den noch heißen Ofen werfen und etwas über das Brotbacken erfahren. Das frische Brot darf im Anschluss mit einer hausgemachten Brotzeit in gemütlicher Runde genossen werden.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt ist, die Teilnahmegebühr beträgt 23,50 Euro. Die Teilnehmer sollten an festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung denken. Der Termin ist am morgigen Samstag, 24. Juni, 13 Uhr, Treffpunkt am Bolzplatz in Modschiedel in Richtung Weiden.
Die Genusswanderung wird von der Stadt Weismain veranstaltet. Anmeldungen sind über das Online-Portal der Volkshochschule möglich www.vhs-lif.de (Rubrik "Genussregion"). Weitere Informationen gibt es unter Telefon 09575/921329 (Stefanie Bornschlegel) oder 09571/18-574 (Saskia Düll). red
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren