Pommersfelden

Wahlen im Schulverband

Pommersfelden — Seit drei Wahlperioden managen Pommersfeldens Bürgermeister Hans Beck als Vorsitzender und Höchstadts Bürgermeister Gerald Brehm als Vize gemeinsam den Schulverband...
Artikel drucken Artikel einbetten
Pommersfelden — Seit drei Wahlperioden managen Pommersfeldens Bürgermeister Hans Beck als Vorsitzender und Höchstadts Bürgermeister Gerald Brehm als Vize gemeinsam den Schulverband Pommersfelden. Jetzt wurden sie in der Schulverbandssitzung für weitere sechs Jahre in ihre Ämter gewählt. Aktuell umfasst der Schulverband 147 Grundschüler der Klassen eins bis vier. Davon kommen 123 aus Pommersfelden und 24 aus Höchstadt. Die Grundschulkinder aus den Höchstadter Ortsteilen Zentbechhofen, Jungenhofen, Förtschwind, Greuth und Fallmeisterei werden im Schulverband Pommersfelden unterrichtet. Die Schulhäuser des Verbands sind in Pommersfelden und Sambach.
Neben Formbeschlüssen wie dem Erlass einer Geschäftsordnung, einer Entschädigungssatzung und der Bildung eines Rechnungsprüfungsausschusses wurde der Haushalt für das laufende Jahr gebilligt. Die Gesamtausgaben des Verwaltungshaushalts betragen 410 500 Euro. Darin enthalten sind insbesondere die Mieten für das Schulhaus in Pommersfelden mit 45 000, die Turnhalle mit 20 000, die Schule in Sambach mit 20 .000 Euro und die Schülerbeförderung mit 67 000 Euro. See

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren