Hallstadt

Vorbildliche Harmonie bei der Liedertafel

Erster Vorsitzender Peter Wolf konnte 21 Mitglieder zur Generalversammlung des Gesangvereins Liedertafel Hallstadt mit Neuwahlen im Sängerzimmer begrüßen. D...
Artikel drucken Artikel einbetten
Erster Vorsitzender Peter Wolf konnte 21 Mitglieder zur Generalversammlung des Gesangvereins Liedertafel Hallstadt mit Neuwahlen im Sängerzimmer begrüßen. Der anwesende Geschäftsführer des Musikrates Stadt- und Landkreis Bamberg, Erwin Pager, von der Versammlung zum "Chormanager" ernannt, freute sich über die vorbildliche Harmonie innerhalb der vor drei Jahren gegründeten Männerchorgemeinschaft Liedertafel/Liederhort.
Schriftführer Helmut Raab gab in seiner Mitgliederbewegung des abgelaufenen Jahres bekannt, dass die Liedertafel zum 1. Januar 2017 insgesamt 95 Mitglieder zählte, nämlich 35 aktive und 60 passive. Seinem Dank an die Vorstandsmitglieder und an Erwin Pager für die ganzjährige Unterstützung folgte der Kassenbericht von Schatzmeister Rudolf Schweibold, der vorher von den Mitgliedern Harald Daum und Gerhard Frömel geprüft worden war. Seinen Ausführungen hatten die Versammlungsteilnehmer nichts entgegenzusetzen. Zweiter Vorsitzender Bruno Görtler gab noch einen kurzen Überblick über seine Vereinsarbeit.
Jeweils einstimmig wurden wiedergewählt: Peter Wolf (Erster Vorsitzender), Bruno Görtler (Zweiter Vorsitzender), Helmut Raab (Schriftführer) und Rudolf Schweibold (Schatzmeister). Alfred Wolf versprach, dieses Amt bei der nächsten Wahl in drei Jahren zu übernehmen.
In weiteren Wahlvorgängen wurden die Fahnenträger und Begleiter (Stefan Dauerlein, Anton Scheer , Josef Trunk und Josef Bittel) bestellt, als Archivare Gerhard Frömel und Michael Knab.
Dem Ausschuss gehören an: Herbert Rothaug, Gerhard Vogt (1. Tenor), Stefan Dauerlein, Anton Scheer (2. Tenor), Walter Matschl, Alfred Wolf, (1. Bass), Harald Daum und Josef Trunk, (2. Bass).
Die bestellten Kassenprüfer sind Walter Matschl, Herbert Rothaug und Alfred Wolf.
Peter Wolf bedankte sich anschließend beim Wahlausschuss für seine geleistete Tätigkeit und gab eine Vorschau auf die nächsten anstehenden Vereinstermine: 25. März: Frühlingskonzert im Jugendheim Hallstadt, ausgerichtet von von der MCG "Liedertafel/Liederhort"; 17. Juni: Gedächtnisgottesdienst auf dem Hahn bei Melkendorf; 9. Juli: Bundessingen in Coburg.
Unter "Wünsche und Anträge" schlug Erwin Pager vor, auch 2017 wieder einen Vereinsausflug zu veranstalten, was allgemein Zustimmung fand. Alfred Wolf will mehr Nachwuchswerbung für aktive Sänger und die schriftliche Bekanntgabe der Liedauswahl für das Konzert am 25. März im Jugendheim.
Harald Daum brachte die Anregung ein, künftig im Amtsblatt der Stadt Hallstadt Mitgliederwerbung für den Verein zu veröffentlichen. Allgemein zur Liedauswahl bei Veranstaltungen meldeten sich dann noch verschiedene weitere Sänger, so dass eine kleine sachliche Diskussion entstand.
Helmut Raab

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren