Laden...
Bad Staffelstein

Vom Taizé-Gebet bis zur vergnüglichen Wanderung "Pfeifen unterwegs"

Bad Staffelstein — Seit Samstag hat Jozef Lach aus Polen die Urlaubsvertretung in der Pfarrei St. Kilian übernommen. Eingeschränkte Öffnungszeiten Das Pfarrbüro ist ab sofort nur e...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bad Staffelstein — Seit Samstag hat Jozef Lach aus Polen die Urlaubsvertretung in der Pfarrei St. Kilian übernommen.

Eingeschränkte Öffnungszeiten

Das Pfarrbüro ist ab sofort nur eingeschränkt, jeweils am Montag von 8.30 Uhr bis 11 Uhr und Donnerstag vom 16 Uhr bis 18 Uhr, geöffnet. Das Pfarrbüro bittet in einer Pressemitteilung um Beachtung. Ab Montag, 21. September, gelten dann wieder die gewohnten Öffnungszeiten.
Interessierte sind zum nächsten Taizé-Gebet in der Schwesternhauskapelle, St.-Anna-Straße 10, eingeladen. Die Veranstaltung findet am nächsten Dienstag, 11. August, ab 20.30 Uhr statt.
"Innehalten, entspannen, zur Ruhe kommen", heißt es am Freitag, 14. August, um 19 Uhr in der Pfarrkirche St. Kilian. Dann findet in Bad Staffelstein das zweite Innehalten in diesem August statt. Die musikalische Gestaltung übernehmen das Blockflötenquartett mit Anne-Rose Werners, Barbara Gregor, Beate Herold, Corinna Fischer und Schwester Verena Haase. Es werden unter anderem Werke von Mozart, Gershwin, Dowland, Costele, Purcell gespielt. Urlauber, Kurgäste und Einheimische, die mit Musik und meditativen Texten zu Ruhe und zur Besinnung kommen wollen, sind eingeladen. Wegen des "Innehaltens" entfällt an diesem Freitag die Vorabendmesse.

Kräutersegnung

Am Samstag feiert die Pfarrei das Fest Mariä Aufnahme in den Himmel. Nach altem Brauch werden in den Gottesdiensten um 8.30 und 10.30 Uhr Kräuterbuschen und Blumen gesegnet. Die Vorabendmesse am Samstag, 15. August, beginnt um 18 Uhr. Der Katholische Frauenbund teilt mit, dass am Samstag, 15. August, jeweils vor den Gottesdiensten um 8.30 und um 10.30 Uhr anlässlich des Feiertages Maria Himmelfahrt Kräuterbuschen vor der Pfarrkirche zum Verkauf angeboten werden. Die Kräuterbuschen werden am Vortag in der Garage neben der Kaplanei gebunden. Mitglieder des Katholischen Frauenbundes bitten, gesammelte Kräuter dort abzugeben und freuen sich über jede Mithilfe.
Vom Pfarrfest sind noch Torten-/Kuchenplatten übrig geblieben. Diese können am 14. August in der Garage neben der Kaplanei abgeholt werden.
Die Kur- und Urlauberseelsorge weist auf folgende Termine hin: Am Mittwoch, 12., 19. und 26. August, findet das Morgengebet "Atempause" jeweils um 9 Uhr am großen Springbrunnen zwischen den Gradierwerken im Kurpark statt. Dauer: 15 bis 20 Minuten.
Am Donnerstag, 13. August, steht die Wanderung "Pfeifen unterwegs - vergnügliche Orgelwanderung am Obermain mit Ohrenschmaus und Einkehr für Leib und Seele" auf dem Programm. Treffpunkt ist um 9 Uhr an der Georgenkapelle, Kastenhof 4.
Das Ende wird gegen 17 Uhr an der Dreieinigkeitskirche am Georg-Herpich-Platz sein. Die voraussichtliche Gehzeit beträgt fünf Stunden. Organist Thomas Sniehotta und Pastoralreferent Josef Ellner werden die Wanderung begleiten. red


Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren