Laden...
Burkersdorf

Volljährigkeitsfeier mit Soul

Konzert  Im "Tecnet-Zentrum" in Burkersdorf begeht die Gruppe "Y-Not" am kommenden Samstag musikalisch ihren 18. Geburtstag - bei freiem Eintritt.
Artikel drucken Artikel einbetten
"Y-Not" - warum eigentlich nicht (stehend von links): Marianne Hellmuth, Udo Prell, Stefan Hetz, Thomas Kirschbaum, Silke Fritz, Stefan Bätz und Dirk Pfadenhauer sowie (kniend von links) Tobias Träger und Timo Glätzer.  Foto: Stephan Stöckel
"Y-Not" - warum eigentlich nicht (stehend von links): Marianne Hellmuth, Udo Prell, Stefan Hetz, Thomas Kirschbaum, Silke Fritz, Stefan Bätz und Dirk Pfadenhauer sowie (kniend von links) Tobias Träger und Timo Glätzer. Foto: Stephan Stöckel
von unserem Mitarbeiter Stephan Stöckel

Burkersdorf — Es waren einmal fünf Musiker. Bei einem Vereinsfasching im Jahre 1998 beschlossen Keyboarder Stefan Bätz, Gitarrist Udo Prell, Schlagzeuger Thomas Kirschbaum, Bassist Dirk Pfadenhauer und der damalige Sänger Günter Kestel Nägel mit Köpfen zu machen. "An dem Abend spielte eine Gruppe. Getrieben von dem unbändigen Willen, es einfach mal probieren zu wollen, sagte sich das Quintett: ",Warum nicht? Was die können, können wir auch‘", gibt Trompeter Timo Glätzer weiter, der damals noch nicht mit von der Partie gewesen war und die näheren Umstände der "Geburt" nur vom Hörensagen kennt.
Die Geburtsstunde hatte geschlagen und mit ihr ward auch sogleich der Name geboren: "Why Not - Warum nicht?" Den Kinderschuhen ist das Ensemble schon längst entwachsen. Aus einer Tanzkapelle ist eine veritable Mini-Bigband mit fetzigem Bläsersatz geworden, die sich Rhythm'n'Blues, Soul und Rock'n'Roll auf ihre Fahnen geschrieben hat.
Am kommenden Samstag, 26. September, feiert die Gruppe um 20 Uhr auf Einladung des Kleinkunstvereins "Tecnet Obermain" im "Tecnet-Zentrum" in Burkersdorf ihre Volljährigkeit, sprich ihren 18. Geburtstag. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren