LKR Haßberge

Voigtmann trifft viermal beim Königsberger Derbysieg

Kreis Haßberge — Die FT Schweinfurt II bauten mit ihrem 4:0-Sieg über die SG Ottendorf ihre Führung an der Tabellenspitze der Fußball-Kreisklasse Schweinfurt 2 aus, denn der TV Obe...
Artikel drucken Artikel einbetten
Kreis Haßberge — Die FT Schweinfurt II bauten mit ihrem 4:0-Sieg über die SG Ottendorf ihre Führung an der Tabellenspitze der Fußball-Kreisklasse Schweinfurt 2 aus, denn der TV Obertheres war diesmal spielfrei. Der SV Sylbach kam beim Letzten SG Ermershausen/Schweinshaupten über ein 1:1 nicht hinaus und verpasste damit die Chance, zu den Obertheresern aufzuschließen. Der TV Königsberg überraschte mit einem 4:1-Sieg beim RSV Buch und holte damit wichtige Punkte für den Klassenerhalt. Der SV Rügheim setzte sich in Humprechtshausen mit 1:0 durch. Jahn Schweinfurt trat in Marktsteinach nicht an, und das Spiel in Üchtelhausen fiel aus.
RSV Buch - TV Königsberg 1:4 Die Königsberger wollten endlich wieder einen Sieg einfahren, und das ist ihnen auch gelungen. Die Gäste gingen durch Voigtmann schon nach wenigen Minuten in Führung, die aber Wagenhäuser durch einen Elfmeter noch vor der Pause wieder ausglich. Nach dem Wechsel sorgte dann Voigtmann im Alleingang für den Königsberger Sieg, denn zunächst verwandelte er einen Elfmeter zum 1:2, und wenig später ließ er dann das 1:3 folgen. Mit dem 1:4 zwei Minuten später stellte er auch den verdienten Endstand her. Die Königsberger hoffen, dass damit der Knoten geplatzt ist.
SG Ermershausen/Schw. -
SV Sylbach 1:1

Alles in allem war es ein etwas glücklicher Punktgewinn für die Hausherren. Die Sylbacher hatten insgesamt gesehen die besseren Möglichkeiten, unter anderem trafen sie dreimal Aluminium. Die Tore fielen erst in der Schlussphase. Erhardt (84.) brachte die SG nach vorne, Hansen (86.) glich aus. sp/di

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren