LKR Haßberge

Vogt sichert sich Bronze im Sprint

Die unterfränkischen Kegler-Bezirksmeisterschaften in den neu eingeführten Disziplinen Sprint und Tandem-Mixed nach internationaler Wertung wurden in Karlst...
Artikel drucken Artikel einbetten
Wolfgang Vogt
Wolfgang Vogt
Die unterfränkischen Kegler-Bezirksmeisterschaften in den neu eingeführten Disziplinen Sprint und Tandem-Mixed nach internationaler Wertung wurden in Karlstadt ausgetragen. Wolfgang Vogt aus Obertheres startete in der Disziplin Sprint Männer und holte sich die Bronzemedaille.
Im Wettbewerb Sprint Männer erreichten von den Haßberg-Startern drei Kegler die Zwischenrunde. Holger Jahn schied im Achtelfinale aus, Patrick Löhr scheiterte mit einem Kegel im Viertelfinale am späteren Sieger. Wolfgang Vogt erreichte das Halbfinale und scheiterte ebenfalls am Sieger. Im Spiel um Platz 3 setzte er sich durch, gewann die Bronzemedaille und schaffte damit die Qualifikation für die bayerischen Meisterschaften, die am 2. April in Augsburg ausgetragen werden.


Sieg nach Großbardorf

Die Ergebnisse: 1. Christian Helmerich (Großbardorf), 2. Daniel Dietrich (Großbardorf), 3. Wolfgang Vogt (Obertheres), 4. Rene Wagner (Großbardorf).
Bei den Damen nahm keine Starterin aus den Haßbergen teil. Die Ergebnisse: 1. Melanie Götzelmann (Bavaria Karlstadt), 2. Kathrin Klose (Bad Neustadt), 3. Natascha Spiegel (Germania Marktbreit), 4. Bettina Behr (Großbardorf).
Auch beim Tandem-Mixed-Wettbewerb waren aus den Haßbergen keine Paare am Start. Es siegten Kathrin Klose/Patrick Krahammer (Bad Neustadt) vor Bettina Behr/ Patrick Ortloff (Großbardorf), Melanie Roth/Sascha Kugler (Großbardorf) und Melanie Götzelmann/Holger Götzelmann (Karlstadt). gw
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren