Laden...
Ebern

Vincent Schorn feiert gleich zweimal

Ebern — Äußerst erfolgreich kehrten die Kickboxer des Eberner Sportstudios Jürgen Schorn von den bayerischen Meisterschaften aus Rödental zurück. 20 Mal standen die Kämpfer des SV ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Gleich zwei bayerische Meisterschaften feierte der Eberner Vincent Schorn (rechts, grüner Kopfschutz) bei den Junioren in den Gewichtsklassen bis 69 und 74 Kilogramm. Hier im Finale bis 74 Kilo gegen den Mallersdorfer Sebastian Höflinger  Foto: Wolfgang Dietz
Gleich zwei bayerische Meisterschaften feierte der Eberner Vincent Schorn (rechts, grüner Kopfschutz) bei den Junioren in den Gewichtsklassen bis 69 und 74 Kilogramm. Hier im Finale bis 74 Kilo gegen den Mallersdorfer Sebastian Höflinger Foto: Wolfgang Dietz
Ebern — Äußerst erfolgreich kehrten die Kickboxer des Eberner Sportstudios Jürgen Schorn von den bayerischen Meisterschaften aus Rödental zurück. 20 Mal standen die Kämpfer des SV 2000 Ebern auf dem Treppchen und holten sich dabei acht Titel.
Rund 350 Aktive aus 41 Vereinen waren in den Disziplinen Vollkontakt (VK), Point-Fighting (PF) und Leichtkontakt am Start, die sieben Stunden lang auf fünf Kampfflächen die Feinheiten ihrer Sportart demonstrierten.
Das größte Teilnehmerfeld brachte Ebern unter seinem Coach Jürgen Schorn, der zu den führenden Kickbox-Experten Deutschlands gehört, mit 28 Kämpfern an den Start. Nachstehend die Ergebnisse der Eberner.
PF Newcomer Jugend A/B männlich (elf bis 15 Jahre) über 69 Kilo, 1. Thomas Klemm, bis 47 Kilo: 1. Yannik Voigt, 2. Max Schmitt, PF Protect Newcomer Jugend C männlich (vier bis zehn Jahre) bis 28 Kilo: 3. Jan Luca Ressel, bis 32 Kilo, weibliche Jugend C bis 28 Kilo: 2. Jule Greul
Bayerische Meisterschaft, PF Herren bis 74 Kilo: 2. Stefan Kaffer, Jugend A/B (sechs bis 15 Jahre) bis 47 Kilo: 2. Darius Strätz, bis 57 Kilo: 2. David Kalnbach, bis 69 Kilo: 2. Hannes Müller, PF Junioren (16 bis 18 Jahre) bis 69 Kilo: 1. Vincent Schorn, bis 74 Kilo: 1. Vincent Schorn, 3. Dominique Zeitler, PF Veteranen (35 bis 50 Jahre) über 80 Kilo: 1. Stefan Güßbacher, 2. Martin Mölter, Damen (16 bis 40 Jahre) bis 55 Kilo: 1. Johanna Zeitler, PF Jugend A/B weiblich bis 55 Kilo: 2. Johanna Zeitler, VK Herren bis 67 Kilo: 2. Maximilian Wüstenberg, Damen bis 52 Kilo: 1. Sabine Seifert.
Die Eberner Mannschaft nahm im Medaillenspiegel hinter dem KSV Geisenhausen den zweiten Rang ein, eine Platzierung, die sich sehen lassen kann. di

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren