Münnerstadt

Vier Parkplätze für den Kindergarten

Das nach einem Unfall schwer beschädigte alte Feuerwehrgerätehaus in Reichenbach wird abgerissen. Errichtet werden dort vier Kurzzeit-Parkplätze für die Elt...
Artikel drucken Artikel einbetten
Das nach einem Unfall schwer beschädigte alte Feuerwehrgerätehaus in Reichenbach wird abgerissen. Errichtet werden dort vier Kurzzeit-Parkplätze für die Eltern der Kindergartenkinder, aber auch für die Feuerwehr. Die Mitglieder des Bau- und Umweltausschusses nahmen in ihrer jüngsten Sitzung eine entsprechende Planung von Matthias Kirchner zur Kenntnis. Keinesfalls dürften das Dauerparkplätze werden, bekräftigte Bürgermeister Helmut Blank (CSU). Er hat bereits einen ersten Kostenvoranschlag vorliegen, möchte aber noch ein, zwei weitere einholen.
Sehr knapp ging die Aufstellung einer dreiteiligen Schautafel mit touristischen Hinweisen an der Sitzbank nahe der Wasseraufbereitungsanlage am Talweg aus. Hubert Holzheimer (Forum aktiv) meldete Bedenken an, weil Radfahrer in der sehr unübersichtlichen Kurve auf der Straße stehen könnten. Deshalb müsse man die Tafel so weit wie möglich an den Hang setzen. Fünf der neun anwesenden Ausschuss-Mitglieder erteilten dem Vorhaben das gemeindliche Einvernehmen.
Keinerlei Schwierigkeiten gab es bei den letzten Bauanträgen, die allesamt kurzfristig auf die Tagesordnung gehoben wurden.
In Seubrigshausen darf sein Hausbesitzer eine Pergola anbringen, er erhielt die dafür notwendigen Befreiungen von den Festsetzungen des Bebauungsplans. Als äußerst positiv bezeichnete der Bürgermeister einen Antrag auf Umbau eines Hauses und einer Scheune im Zentrum von Reichenbach. Ebenfalls in Reichenbach darf ein Hausbesitzer sein Wohnhaus erweitern, und schließlich hatten die Ausschuss-Mitglieder auch nichts dagegen, dass in Seubrigshausen eine Unterstellhalle größer wird als ursprünglich vorgesehen.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren