Thuisbrunn

Viele Helfer beim Thuisbrunner "Rama dama"

"Rama dama!" Das ist bayrisch und heißt so viel wie "Wir räumen auf!" Unter diesem Motto veranstaltet die Ortsgruppe Thuisbrunn-Haidhof des Fränkische-Schwe...
Artikel drucken Artikel einbetten
Etliche Säcke Müll und Unrat sammelten kleine und große Thuisbrunner beim "Rama dama" in der Flur. Foto: privat
Etliche Säcke Müll und Unrat sammelten kleine und große Thuisbrunner beim "Rama dama" in der Flur. Foto: privat
"Rama dama!" Das ist bayrisch und heißt so viel wie "Wir räumen auf!" Unter diesem Motto veranstaltet die Ortsgruppe Thuisbrunn-Haidhof des Fränkische-Schweiz Vereins jedes Jahr im Frühling eine Müllsammelaktion entlang der Wanderwege. So fanden sich auch am letzten Wochenende wieder viele freiwillige kleine und große Helfer zusammen und durchstreiften das beliebte Wegenetz rund um Thuisbrunn nach achtlos weggeworfenem Abfall. Da hat sich in einem Jahr wieder so einiges angesammelt. Schockierend für die Teilnehmer war der Fund von regelrechten Müllhalden, unter anderem auf der befahrbaren Gemeinde-Verbindungsstraße zwischen Thuisbrunn und Höfles. Hier entsorgt so mancher rücksichtslos seinen Unrat. So fanden die Helfer säckeweise Katzenstreu, Blumentöpfe, Autofelgen, Motorradteile und vieles mehr. Umso erfreulicher ist es, dass die teilnehmenden Kinder nicht nur fleißig mit anpackten, sondern gleichzeitig auch lernten, dass man seinen Müll nicht einfach an den Wegesrand wirft. Für den vorbildlichen Einsatz in der Natur gab es zum Abschluss eine Stärkung und eine kleine Überraschung. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren