Höchstadt a. d. Aisch

Verwirrte Person aufgegriffen

Jungenhofen — Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung wurde am Dienstagabend bei Jungenhofen eine männliche Person aufgegriffen, die offensichtlich bereits seit dem Vortag im dortig...
Artikel drucken Artikel einbetten
Jungenhofen — Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung wurde am Dienstagabend bei Jungenhofen eine männliche Person aufgegriffen, die offensichtlich bereits seit dem Vortag im dortigen Bereich hilflos umherirrte. Nach dem Fund verschiedener Kleidungsstücke wurde bei der anschließenden Nachschau vor Ort an einer Fischerhütte ein 47-jähriger Mann, der offensichtlich vollkommen orientierungslos im dortigen Bereich unterwegs war, entdeckt. Wie sich herausstellte, hatte er sein Auto auf einem Parkplatz an der B 505 abgestellt und irrte seitdem ziellos umher. Er wurde im Anschluss vorsorglich vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht, seine Angehörigen aus Baden-Württemberg wurden verständigt. Vermutlich hat dieser Mann auch in der vorangegangenen Nacht versucht, eine in der Nähe befindliche Hütte aufzubrechen, um dort zu nächtigen. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren