Katschenreuth

Verletzungsmisere beim VfR Katschenreuth hält an

Aufgrund langwierigen Verletzungen der beiden Stammspieler Hermann Ebert und Eugen Öhrlein ist in dieser Spielsaison der Klassenerhalt der Tennis-Herren 65 ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Aufgrund langwierigen Verletzungen der beiden Stammspieler Hermann Ebert und Eugen Öhrlein ist in dieser Spielsaison der Klassenerhalt der Tennis-Herren 65 des VfR Katschenreuth gefährdet.


Herren-65-Bayernliga

VfR Katschenreuth -
TC Weiß-Rot Coburg 1:5

Zwei Einzel gingen kampflos an den Gegner. Bei den beiden anderen Einzeln punktete nur Hubert Wagner. In den Doppeln sah sich der VfR zu einer Risikoaufstellung gezwungen, um zumindest noch ein Remis zu erreichen. Dieses Risiko wurde allerdings nicht belohnt. Beide Doppel gingen verloren, wobei Fischer/Öhrlein erst im Match-Tiebreak scheiterten. red
Ergenisse: Hubert Wagner - Michael Quadflieg 7:5, 6:1; Hans-Werner Fischer - Krawietz Rudolf 4:6, 2:6; Öhrlein Eugen (w.o.) - Hans-Joachim Bock 0:2; Horst Hösch (w.o)- Jorge Kuss 0:1; Wagner/Manfred Küfner - Quadflieg/Krawietz 1:6, 3:6; Fischer/Öhrlein - Bock/Bätz 4:6, 6:2, 8:10

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren