Himmelkron

Verein trägt Kosten für Spielgeräte

Himmelkron — Für den neuen Kinderhort Lanzendorf beschloss der Gemeinderat den Abschluss von Wartungsverträgen für die Brandmeldeanlage, die Lüftungsanlage und die Elektrotechnik. ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Himmelkron — Für den neuen Kinderhort Lanzendorf beschloss der Gemeinderat den Abschluss von Wartungsverträgen für die Brandmeldeanlage, die Lüftungsanlage und die Elektrotechnik. Hier muss die Gemeinde Himmelkron mit jährlich 900 Euro rechnen. Wie Bürgermeister Gerhard Schneider (CSU) außerdem bekannt gab, wird der Gartenbauverein Lanzendorf die Kosten von 5500 Euro für die Außenspielgeräte am neuen Kinderhort in Lanzendorf übernehmen. Schneider freute sich ebenso wie die Räte über die Mitteilung der Gartenfreunde: "Öfter so was." Rei
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren