Laden...
Coburg

Vereidigung und fünf Anträge

Coburg — Fünf Anträge werden in der nächsten Sitzung des Stadtrates Coburg am morgigen Donnerstag, 23. April, um 14 Uhr im Rathaussaal behandelt, drei Anträge stammen von Klaus Klu...
Artikel drucken Artikel einbetten
Coburg — Fünf Anträge werden in der nächsten Sitzung des Stadtrates Coburg am morgigen Donnerstag, 23. April, um 14 Uhr im Rathaussaal behandelt, drei Anträge stammen von Klaus Klumpers (ödp), der sich dabei verschiedener Bahn- und Verwaltungsangelegenheiten sowie des geplanten Verkehrslandeplatzes in Neida annimmt. Hans Weberpals (CSB) möchte die Überdachung oder Errichtung eines Wartehäuschens an der Haltestelle Cortendorfer Straße stadteinwärts und der CSU/JC-Stadtratsfraktion geht es um eine Änderung der Wohnraumförderung. Weiterhin wird in der Sitzung Stadtratsmitglied Andreas Gehring vereidigt.
Außerdem beschäftigt sich das Gremium mit Beschlüssen, die bei den Sitzungen des Bau- und Umweltsenats am 15. April, des Finanzsenats am 16. April und des Verwaltungssenats am 20. April gefällt wurden. In den Zweckverband "ThermeNatur Bad Rodach" soll ein Verbandsmitglied abberufen werden. Oberbürgermeister Norbert Tessmer soll ermächtigt werden zur Abberufung und Bestellung von Aufsichtsräten der Wohnbau Stadt Coburg GmbH, der Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt Coburg mbH und der Projektgesellschaft Verkehrslandeplatz Coburg mbH. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren