Laden...
Meeder

VR-Bank-Hauptgewinn ging nach Meeder

Nach 30 Jahren hat es geklappt: Egon und Astrid Bätz wurden mit dem Hauptgewinn von 10 000 Euro aus dem Gewinnsparen der VR-Bank Coburg überrascht. Den Sche...
Artikel drucken Artikel einbetten
In der VR-Bank Meeder wurde das Ehepaar Egon und Astrid Bätz mit dem Hauptgewinn von 10 000 Euro überrascht. Die Übergabe nahmen (links außen) Marktbereichsleiter Matthias Engelhardt und Direktor Wolfgang Gremmelmaier (rechts außen) vor.  Foto: Karin Günther
In der VR-Bank Meeder wurde das Ehepaar Egon und Astrid Bätz mit dem Hauptgewinn von 10 000 Euro überrascht. Die Übergabe nahmen (links außen) Marktbereichsleiter Matthias Engelhardt und Direktor Wolfgang Gremmelmaier (rechts außen) vor. Foto: Karin Günther
Nach 30 Jahren hat es geklappt: Egon und Astrid Bätz wurden mit dem Hauptgewinn von 10 000 Euro aus dem Gewinnsparen der VR-Bank Coburg überrascht. Den Scheck überreichten Direktor Wolfgang Gremmelmaier und Marktbereichsleiter Matthias Engelhardt von der VR-Bank in der Zweigstelle Meeder.
Das Ehepaar Bätz nimmt seit rund 30 Jahren mit mehreren Glückslosen am Gewinnsparen teil. Kleinere Beträge gewannen sie immer mal wieder. Der Hauptgewinn kam gerade recht, ließ Egon Bätz verlauten, da Renovierungsarbeiten im Haus anstünden. Auch ihre erwachsenen Kinder Christian und Lisa würden vom Gewinn etwas "abbekommen". "Gewinnsparen ist lukrativ", erklärte Marktbereichsleiter Matthias Engelhardt bei der Gewinnübergabe. Der monatliche Lospreis beträgt fünf Euro. Vom Loseinsatz werden vier Euro gespart und nur ein Euro für die Verlosung eingesetzt. Mit dem Gewinnsparen kommt man so spielend zu einem ansehnlichen Sparguthaben. Zusätzlich bestehen gute Chancen auf attraktive Gewinne. Alle Gewinnsparer tun auch noch etwas Gutes, denn mit jedem Los werden monatlich 25 Cent an karitative und soziale Einrichtungen gespendet. kagü

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren