Heroldsbach

Uroma Herta hat Ähnlichkeit mit Queen Elizabeth II.

Ein 90. Geburtstag und die Jubilarin hat ihre Gäste bekocht. Das ist selten, aber Herta Weidner hat das so gemacht. Kochen ist ihr Hobby. Täglich bereitet s...
Artikel drucken Artikel einbetten
Herta Weidner
Herta Weidner
Ein 90. Geburtstag und die Jubilarin hat ihre Gäste bekocht. Das ist selten, aber Herta Weidner hat das so gemacht.
Kochen ist ihr Hobby. Täglich bereitet sie für ihre Schwester das Essen zu und kauft mit ihr gemeinsam ein, was die beiden und auch Gäste, vor allem ihr Schwiegersohn, gern essen.
Der Lebensweg führte Weidner von ihrem Geburtsort Warn sdorf in Nordböhmen durch die Vertreibung der Sudetendeutschen 1946 in die Oberpfalz. Bereits nach kurzer Ehe starb ihr Mann, den sie dort kennengelernt hatte. Die Jubilarin verzog nach Nürnberg und arbeitete dort 36 Jahre bei Grundig. Sie war die 1001. Angestellte. Im Ruhestand zog Herta Weidner nach Heroldsbach um, wo sie noch heute ihren eigenen Haushalt führt.
Für die Gemeinde und den Landkreis gratulierte ihr Bürgermeister Edgar Büttner. Wie es heute so oft ist, muss die große Familienfeier aufs Wochenende verlegt werden, denn die drei Enkel der Jubilarin leben weit entfernt. Allerdings konnte die jüngste Urenkelin Valentina, die morgen drei Jahre alt wird, mit ihrer Oma und der Mama schon zum Jubeltag kommen und der Uroma gratulieren. Valentina lebt in England und wenn ein Bericht über die Queen kommt, so erzählte die Oma, winkt sie in den Fernseher "Hallo, Omi", denn zwischen der Jubilarin und der Königin besteht eine gewisse Ähnlichkeit.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren