Meeder

Unterwegs sein: Roll & Renn in Meeder biegt auf die Zielgerade

Die Vorbereitungen für den 6. Friedenslauf am Sonntag, 26. Juni, sind abgeschlossen und die Organisatoren hoffen, dass Petrus ihre Stoßgebete um schönes Wet...
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Laufen beim Friedenslauf in Meeder macht den Teilnehmern sichtlich Spaß.  Foto: Karin Günther
Das Laufen beim Friedenslauf in Meeder macht den Teilnehmern sichtlich Spaß. Foto: Karin Günther
Die Vorbereitungen für den 6. Friedenslauf am Sonntag, 26. Juni, sind abgeschlossen und die Organisatoren hoffen, dass Petrus ihre Stoßgebete um schönes Wetter erhört.
Auch dieses Jahr können die Teilnehmer wieder bequem mit dem Bus vom Friedensmuseum in Meeder hinauf zum Start nach Ahlstadt fahren. Die Abfahrtszeiten des Busses sind um 9.15 Uhr, 9.55 Uhr und für Langschläfer um 10.45 Uhr. Den Fahrradtransport organisiert die Landjugend Meeder.
Ab 9.30 Uhr ist die Startanmeldung am Sportplatz in Ahlstadt möglich. Wer möchte, kann danach einen kleinen medizinischen Check-up durchlaufen. Um 10.30 Uhr beginnt die Andacht am Friedensbaum und ab 11 Uhr darf losgeradelt und -gerannt werden.
In diesem Jahr nimmt auch eine Gruppe mit Skirollern teil. Auf der Strecke erwarten die Teilnehmer wieder viele Angebote zu gesundheitlichen Themen und zur Stärkung stehen kleine Snacks und Erfrischungen bereit.
Knifflige Fragen müssen bei der Rätselrallye beantwortet werden, und die richtigen Lösungen werden mit einer Preisverlosung im Ziel belohnt. Dort gibt es noch viele Aktivitäten für Kinder und Jugendliche wie Kletterberg, Luftballonweitflugwettbewerb oder psychologische Informationen zu Problemen dieser Altersgruppen. Hunger und Durst werden von regionalen Anbietern gestillt und zur musikalischen Unterhaltung spielt Spuima Novas auf.
Werbung für Roll & Renn macht seit einigen Wochen schon eine Geocoin, die in Ahlstadt gestartet wurde und schon bis nach Schleswig-Holstein reiste. Als Geocoin wird eine Art Medaille bezeichnet, die wie ein Spielstein bei einem Brettspiel von Geocache zu Geocache reist. Bei einem Geocache handelt es sich idealerweise um einen festen, wasserdicht verschließbaren Behälter, der an bestimmten Koordinatenpunkten versteckt ist und beim Geocaching gefunden werden soll. Die Schirmherrschaft der Veranstaltung hat auch dieses Jahr wieder die bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, Melanie Huml (CSU), inne. kagü




Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren