Marktrodach

Unterrodach trumpft mit 5:0-Sieg auf

In den beiden Kronacher A-Klassen fanden gestern Abend insgesamt drei Nachholspiele statt. A-Klasse 5 TSV Weißenbrunn II - FC U/Oberrodach 0:5 (0:3) Die Par...
Artikel drucken Artikel einbetten
In den beiden Kronacher A-Klassen fanden gestern Abend insgesamt drei Nachholspiele statt.


A-Klasse 5

TSV Weißenbrunn II -
FC U/Oberrodach 0:5 (0:3)

Die Partie begann mit einem Paukenschlag, denn bereits in der 1. Minute bekamen die Gäste einen berechtigten Foulelfmeter zugesprochen, den Backer verwandelte. Danach konnte der TSV das Spiel recht ausgeglichen gestalten und hätte durch Spindler sogar den Ausgleich erzielen können. Innerhalb von zwei Minuten erzielten die Gäste kurz vor der Pause zwei Treffer, und die Partie war praktisch entschieden.
Kurz nach Wiederbeginn erhöhten die Gäste auf 0:4. Die Weißenbrunner versuchten zwar ebenfalls, einen Treffer zu erzielen, aber ohne Erfolg. Die Gäste erhöhten noch zum 0:5-Endstand, was aber eindeutig zu hoch war.
Tore: 0:1 Backer (2./Foulelfmeter), 0:2 Dubiel (38.), 0:3 Hamm (40.), 0:4 Backer (54.), 0:5 Dubiel (72.) / SR: Löwlein (Wonsees). ps


A-Klasse 6

FC Stockheim II -
TSV Ebersdorf 2:1 (2:1)

Stockheim war von Beginn an leicht überlegen und bestrebt, sicher zu kombinieren, war aber letztlich durch zwei Freistöße erfolgreich. Das 1:0 von Engel per direktem Freistoß schien nicht unhaltbar. Die Gäste fanden mit viel Einsatz und Laufbereitschaft zu ihrem Spiel. Nach einem Ausrutscher eines FC-Verteidigers stand Schramm frei vor Torwart Paul und erzielte das 1:1. Nach einem weiteren Engel-Freistoß traf Schmitt zum 2:1.
Im zweiten Durchgang waren wieder die "Bergleute" spielbestimmend. Die Ebersdorfer zeigten zwar Moral, kamen allerdings bis zur 95. Minute zu keinem zwingenden Abschluss. ds
Tore: 1:0 Engel (5.), 1:1 Schramm (26.), 2:1 Schmitt (44.) / SR: Herbst (Neuensee).
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren