Unterlangenstadt

Unterlangenstadter Christuskirche kommt ins Teenageralter

Artikel drucken Artikel einbetten
Die Christuskirche - seit 15 Jahren ein fester Anlaufpunkt im Ortsgeschehen.  Foto: Thomas Micheel
Die Christuskirche - seit 15 Jahren ein fester Anlaufpunkt im Ortsgeschehen. Foto: Thomas Micheel
von unserem Mitarbeiter Thomas Micheel

Unterlangenstadt — Im Mittelpunkt des Kirchweihgeschehens steht das 15-jährigen Bestehen der Christuskirche. Damit verbunden sind 25 Jahre Kapellenbauverein. Dessen Mitglieder haben den Bau der Kirche damals mit viel Einsatz und Engagement in die Wege geleitet und zur Vollendung gebracht.
Seit dem Bestehen der Christuskirche wurde in den vergangenen Jahren die Kirchweih viel bewusster gefeiert. Zuvor hatte das Fehlen eines eigenen Gotteshauses eine Reihe von Einwohnern veranlasst, die Initiative zur Gründung eines Kapellenbauvereins zu ergreifen. Am 28. Januar 1990 gründeten im Anschluss an einen ökumenischen Gottesdienst im Saal der Gastwirtschaft "Zur Post" 65 Einwohner den "Kapellenbauverein". Später wurde ein Bauausschuss, bestehend aus Architekten und Bauhandwerkern, berufen. Nach der Gründung des Vereins beschäftigten sich die Mitglieder intensiv mit dem Ziel, ein ökumenisches Gotteshaus zu bauen. Hierzu galt es, den finanziellen Grundstock zu legen. Große Unterstützung fand der Kapellenbauverein auch in den anderen Ortsvereinen. Ein wesentlicher Beitrag waren die zahlreichen Spendengelder. Am 9. November 1996 war es dann soweit. Es erfolgte der erste Spatenstich auf dem Vorplatz der "Neuen Schule".


34 Gottesdienste im Jahr

Ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des Kapellenbauvereins war am 4. Mai 1997 die Grundsteinlegung. Letzter großer Akt war im Rahmen der 750-Jahr-Feier der Ortschaft die Glockenweihe am 30. Juni 2000. Am Sonntag, 27. August 2000, war es dann vollbracht! Die Kirchenweihe wurde mit einem ökumenischen Gottesdienst und anschließendem Festzeltbetrieb gebührend gefeiert. Mit der Fertigstellung der Christuskirche sieht der Kapellenbauverein seine Arbeit und Aufgabe nicht als beendet an. Weiterhin werden die Bemühungen für die erforderlichen Geldmittel für den Erhalt sowie die Anschaffung von Inventar aufrecht erhalten.
Heute hat die Christuskirche ihren festen Platz im kirchlichen Leben der Ortschaft. 34 Gottesdienste und zwei Konzertveranstaltungen fanden im vergangenen Jahr statt.
Um die Freude über das 15-jährige Bestehen der Christuskirche zum Ausdruck zu bringen, lädt der Kapellenbauverein am Sonntag zu einem Jubiläumsfest ein. Den Beginn macht um 9.30 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst, musikalisch ausgestaltet durch den Frauenchor Unterlangenstadt. Dem schließt sich ein Frühschoppen mit den "Unterlangenstadter Blechbläsern" an. Ab 11 Uhr wird ein Mittagessen angeboten. Den Nachmittag gestalten musikalisch die "Lolitas" aus. Bei schlechtem Wetter ist ein Zelt aufgebaut oder es kann der Gemeinschaftsraum in der ehemaligen Schule genutzt werden. Weiter spielt sich die Kirchweih in der Pizzeria "Al Fiume" ab. Hier spielen am Samstag die "Lolitas" ab 19 Uhr. Zudem gibt es die traditionelle Kirchweihpizza. Weiter haben sich zur Kirchweih ein kleiner Vergnügungspark und Verkaufsstände angesagt.


Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren