Bad Kissingen

Unsittlich berührt

Auf der Rückfahrt von einer Musikveranstaltung in Sandberg nach Bad Kissingen soll am Samstagmorgen eine 22-Jährige unsittlich berührt worden sein. Noch am ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Auf der Rückfahrt von einer Musikveranstaltung in Sandberg nach Bad Kissingen soll am Samstagmorgen eine 22-Jährige unsittlich berührt worden sein. Noch am Samstag übernahm die Kripo Schweinfurt die Ermittlungen.
Nachdem die junge Frau gegen 6.30 Uhr bei ihrer Mutter in Bad Kissingen angekommen war, offenbarte sie ihr gegenüber, dass sie auf der Rückfahrt von Sandberg nach Bad Kissingen unsittlich berührt worden sei. Die 22-Jährige befand sich ihrer Schilderung nach auf einer Musikveranstaltung in Sandberg. Nach dem Ende gegen 5.30 Uhr boten ihr drei unbekannte Männer an, sie nach Bad Kissingen zu fahren. Im Fahrzeug kam es dann offenbar zu unsittlichen Berührungen durch einen der Männer. Der genaue Tatablauf ist derzeit noch unklar. An einem bislang unbekannten Ort ließen die Männer die Frau gegen 6 Uhr aus dem VW-Bus aussteigen. Ein etwa 40-jähriger Fahrer eines weinroten Ford Escort nahm die 22-Jährige mit nach Bad Kissingen.
Die junge Frau beschrieb einen der drei Männer als ca. 30 Jahre alt, 174 cm groß, dick mit ausländischem Akzent. Bei den zwei anderen Männern könnte es sich um einen türkischen und einen amerikanischen Staatsangehörigen im Alter von 40 und 24 Jahren handeln. Die Kripo Schweinfurt bittet Zeugen, insbesondere den Fahrer des Ford, sich unter Tel.: 09721/ 202 17 31 zu melden. pol

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.