LKR Bayreuth

Ungeduld kostet Führerschein

Da er es nicht erwarten konnte wieder Auto fahren zu dürfen, muss sich jetzt ein 59-jähriger Sachse wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. Auf der F...
Artikel drucken Artikel einbetten
Da er es nicht erwarten konnte wieder Auto fahren zu dürfen, muss sich jetzt ein 59-jähriger Sachse wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. Auf der Fahrt von der Schweiz in seine Heimat hielt eine Streife der Verkehrspolizei den 59-Jährigen in der Nacht zum Donnerstag kurz vor Mitternacht auf der Autobahn bei Pegnitz zu einer Kontrolle an.
Bei der folgenden Überprüfung mussten die Beamten nach Angaben der Polizei feststellen, dass der Sachse ein einmonatiges Fahrverbot verbüßt hatte. Dieses endete jedoch erst nach Mitternacht. Der 59-Jährige musste noch bis Mitternacht warten bis er seine Fahrt fortsetzen durfte. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren