Laden...
Kulmbach

Umweltbewusstsein gewürdigt

Kulmbach/Lichtenfels — Die Handwerkskammer ehrte in Lichtenfels 24 Unternehmen, die seit mehr als zehn Jahren nachhaltige Betriebsführung im Qualitätsverbund umweltbewusster Betrie...
Artikel drucken Artikel einbetten
Henry Sprute
Henry Sprute
Kulmbach/Lichtenfels — Die Handwerkskammer ehrte in Lichtenfels 24 Unternehmen, die seit mehr als zehn Jahren nachhaltige Betriebsführung im Qualitätsverbund umweltbewusster Betriebe betreiben und dies mit dem Markenzeichen QuB dokumentieren.


Dumler und Sprute geehrt

Aus dem Landkreis Kulmbach wurden dabei die Kupferberger Bäckerei Dumler sowie das Beton- und Natursteinwerk Sprute in Katschenreuth ausgezeichet.
HWK-Präsident Thomas Zimmer erinnerte in seiner Laudatio an die Ziele des Qualitätsverbunds. Eine nachhaltige Betriebsführung bedeute, die Umwelt, das Sozialgefüge und die regionale Wirtschaft für künftige Generationen zu erhalten. Inhalt und Philosophie des QuB im Detail beschreibe ein ausführlicher Kriterien-Katalog. Grundlegend für die QuB-Mitgliedschaft sei die Überprüfung des Betriebes alle zwei Jahre durch unabhängige Gutachter. In Bayern hätten sich 478 Betriebe zertifizieren lassen, 220 davon in Oberfranken. Derzeit seien in Bayern 266 Betriebe aktiv, davon 92 in Oberfranken.
"Unsere QuB-Betriebe dokumentieren mit dem Logo, dass sie für eine besondere Ethik der Unternehmensführung stehen. Sie repräsentieren damit einen etwas anderen Typ von Unternehmer. Den nämlich, der mit seinen Mitarbeitern die Löhne, Abgaben und Steuern erwirtschaftet, mit denen ein Großteil unseres Wohlstands finanziert wird", betonte der Präsident.
Gemeint sei der verantwortliche Unternehmer, der Menschen und Familien eine Existenzgrundlage gibt, der Arbeits- und Ausbildungsplätze schafft und der humanes Arbeiten und soziale Integration ermögliche.


Träger der Marktwirtschaft

"Diese Unternehmer", so Präsident Zimmer, "stehen dafür, dass Handwerk und Mittelstand die eigentlichen Träger dessen sind, was man unter sozialer Marktwirtschaft versteht." red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren