Laden...
Bad Kissingen

Über die Schilddrüse

Über die Therapie von Schilddrüsenerkrankungen geht es in einer gemeinsamen Informationsveranstaltung der Seniorenresidenz Parkwohnstift und des Helios St. ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Über die Therapie von Schilddrüsenerkrankungen geht es in einer gemeinsamen Informationsveranstaltung der Seniorenresidenz Parkwohnstift und des Helios St. Elisabeth-Krankenhaus Bad Kissingen am Dienstag, 20. Juni, um 15.30 Uhr. Referent ist Oberarzt Damian Koziol.
Millionen Deutsche leiden an einer Beeinträchtigung der Schilddrüse, die verschiedenste Folgen haben kann: ein Kropf, vermehrtes Schwitzen oder eine Gewichtszunahme sind nur einige davon. Eine Unter- oder Überfunktion der Schilddrüse lässt sich in der Regel medikamentös behandeln. Bei einer knotigen Umwandlung sollte jedoch eine engmaschige medizinische Befundkontrolle erfolgen, da manche Knoten entarten können: unter ein Prozent der Schilddrüsenknoten stellen sich als bösartig heraus. Sofern eine medikamentöse Therapie nicht den erhofften Erfolg zeigt oder das schnelle Knotenwachstum Atemnot und Schluckbeschwerden hervorrufen, kann ein operativer Eingriff notwendig sein.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren