Treinfeld

Treinfelder meistern Prüfung

Der Platz am Feuerwehrhaus war Austragungsort für das Ablegen einer Feuerwehrleistungsprüfung durch eine Gruppe der Treinfelder Wehr. Die beteiligten Wehrle...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die erfolgreiche Gruppe der Feuerwehr Treinfeld mit den Vertretern der Feuerwehrdienstaufsicht und des Marktes Foto: Horst Schneider
Die erfolgreiche Gruppe der Feuerwehr Treinfeld mit den Vertretern der Feuerwehrdienstaufsicht und des Marktes Foto: Horst Schneider
Der Platz am Feuerwehrhaus war Austragungsort für das Ablegen einer Feuerwehrleistungsprüfung durch eine Gruppe der Treinfelder Wehr. Die beteiligten Wehrleute - unter ihnen auch eine Frau - waren durch Ausbilder Jochen Rödel, Sendelbach, auf die Prüfung vorbereitet worden.
Die Feuerwehrdienstaufsicht war durch KBM Achim Baiersdorfer, den ehemaligen KBI Rudi Lübke und Schiedsrichter Walter Reuter vertreten. Für die Marktverwaltung Rentweinsdorf war der Feuerwehrreferent Willi Andres vor Ort. Ferner verfolgten zahlreiche Zuschauer die Leistungsprüfung.
Unter den kritischen Augen von Walter Reuter und Rudi Lübke wurde die Prüfung absolviert. Die Feuerwehrleute zeigten, was sie in der intensiven Vorbereitung gelernt hatten und legten die erforderlichen Übungen mit Erfolg ab.
Beteiligt waren diese Feuerwehrleute: Kommandant Oliver Grell, Stefan Boseckert, Stefan Horn (alle drei haben die Endstufe erreicht), Silke Schramm (Stufe 6), Johannes Horn (6), Frank Braun (5), Michael Streng (6), Patrick Bock (1) und Kilian Schindler (Stufe 1). Rudi Lübke überreichte die Leistungsabzeichen. Beim Schlussappell würdigte Kommandant Oliver Grell das Engagement des Ausbilders Jochen Rödel und den Einsatz seiner Wehrleute.
Kreisbrandmeister Baiersdorfer sprach die Anerkennung der Dienstaufsicht aus und auch Feuerwehrreferent Andres gratulierte. sch
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren