Laden...
Kronach

Treffsicher wie Wilhelm Tell

Rothenkirchen — Eine Besonderheit zum Schützenfest in Rothenkirchen ist der Spaß für die Kinder beim Apfelschießen, ein Armbrustschießen auf eine Apfelscheibe. Vor allem zeigten vi...
Artikel drucken Artikel einbetten
Sie alle versuchten sich im Schießen mit der Armbrust.  Foto: Hofmann
Sie alle versuchten sich im Schießen mit der Armbrust. Foto: Hofmann
Rothenkirchen — Eine Besonderheit zum Schützenfest in Rothenkirchen ist der Spaß für die Kinder beim Apfelschießen, ein Armbrustschießen auf eine Apfelscheibe.
Vor allem zeigten viele Jüngere ihr Interesse, in den nächsten Jahren teilzunehmen, nachdem sie vorerst als Zuschauer dabei waren. Unter fachmännischer Aufsicht können sie ihre Treffsicherheit nach Wilhelm-Tell-Manier testen. Unter Leitung von Edgar Barnickel und seinem Helferteam konnten sich die Kinder zuerst spielerisch im Probeschießen einschießen. Bevor es zum Wettbewerb ging, gab es eine fachkundige Unterweisung an der Armbrust.
Dann wurde aus einer Entfernung von fünf Metern auf die Scheibe geschossen.
Schatzmeister Mathias Beetz belohnte jeden Teilnehmer mit einem Eis-Gutschein, außerdem gab es Medaillen und Urkunden. Für alle Kinder gab es vom Markt Pressig zusätzlich Bratwurstgutscheine. Die drei besten Armbrustschützen wurden mit Gold-, Silber- und Bronzemedaille belohnt.
Sieger wurde Paul Schramm aus Bad Staffelstein. Er ist der Enkel des neuen Schützenkönigs. Den zweiten Platz errang der neue Jungschützenkönig Tim Baumstark und die Bronzemedaille wurde Elias Raab umgehängt. eh


Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren