Laden...
Hallstadt
Turnen 

Trainingsfleiß zahlt sich aus

Die jungen Hallstadterinnen stellen die beste fränkische Turngruppe.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die erfolgreichen Hallstadter Turnerinnen mit (v. l.) Trainerin Denise Schallenberg, Barbara Freund, Lea Karl, Theresa Albrecht, Lena Lulay, Christina Schreier, Franzi Felsch, Emily Müller, Juliane Molitor, Lea Marie Frank, Kimberly Wheeler, Teresa Geiger, Theresa Günschel und Mona Amschler Foto: privat
Die erfolgreichen Hallstadter Turnerinnen mit (v. l.) Trainerin Denise Schallenberg, Barbara Freund, Lea Karl, Theresa Albrecht, Lena Lulay, Christina Schreier, Franzi Felsch, Emily Müller, Juliane Molitor, Lea Marie Frank, Kimberly Wheeler, Teresa Geiger, Theresa Günschel und Mona Amschler Foto: privat
Im Rahmen des mittelfränkischen Turnerjugendtreffens in Heilsbronn wurden die besten fränkischen Turnergruppen ermittelt. Über 700 Teilnehmer waren am Start, darunter auch Turnerinnen des TV Hallstadt. Die Gruppe aus Hallstadt zählt in der Königsklasse "TGM Jugend" zu den Favoriten in Bayern und gewann den Titel. Mit einer hervorragenden Turnübung beendeten die Hall-
stadterinnen den Wettkampf mit 9,75 von zehn möglichen Punkten vor der Mannschaft von Neudettelsau.
Der Gruppenwettkampf ist im Jugendturnen angesiedelt und beinhaltet Breitensport und Meisterschaftsklasse bis hin zur deutschen Meisterschaft. Eine Gruppe von acht bis zwölf Jugendlichen bildet in verschiedenen Altersklassen eine Turngruppe. Im Bereich TGM wird ein Wahlvierkampf aus verschiedenen Disziplinen bestritten. Die gemeinsame Turnübung der Gruppe wird auf einer Fläche von zwölfmal zwölf Metern mit acht bis zwölf Turnerinnnen gleichzeitig geturnt. Die Punkte werden nach den Wertungsrichtlinien vergeben, die in folgende Teile aufgegliedert sind: Aufbau, Gestaltung und Gemeinschaftliches, Schwierigkeitsgrad, Ausführung, rhythmischer Gesamtablauf. Der Sieg der Hallstadterinnen war ein wichtiger Schritt, um bei der bayerischen Meisterschaft einen Treppchenplatz zu erreichen. Ein hoher Trainingsaufwand und viel Disziplin ist für die vier Gruppendisziplinen Turnen, Tanzen, Laufen und Werfen nötig, um ganz vorne mit dabei zu sein.
Erfreulich war auch das Debüt der zweiten Gruppe mit Julia Getmanenko, Xenia und Julia Herter, Fee Schwerthner, Hannah Rattenberger, Alina Hofknecht, Lilli Weber, Lorena Dotterweich, Sarah Durmann, Isabel Zier, Ivete Neto, Jule Müller und Giorgina Wartzak. Sie belegten den fünften Platz in der Nachwuchsklasse und haben damit die Qualifikation für die bayerische Meisterschaft erreicht. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren