Lichtenfels
Schützenfest 

Trachtenmode immer populärer

Eine kleine Modenschau gab Tipps und zeigte Trends auf.
Artikel drucken Artikel einbetten
Attraktive Damen tanzte zum Song von DJ Ötzi "Sieben Sünden - da stehst du nun mit unschuldsvoller Miene ..." Foto: Andreas Welz
Attraktive Damen tanzte zum Song von DJ Ötzi "Sieben Sünden - da stehst du nun mit unschuldsvoller Miene ..." Foto: Andreas Welz
Trachtenmode gibt es vor allem auf sommerlichen Volksfesten zu sehen. Dirndl oder Lederhose? Die Frage wurde bei der Trachtenmodenschau in der Festhalle am Donnerstagabend beantwortet.
Schnitt, Individualität und Originalität begeistern die Trägerin. Handwerkliche Details, raffinierte Dekolletés, trendige Farben, Glitzersteine und effektvolle Schnürungen sind beim Dirndl unverzichtbar. Die jungen Damen bevorzugen neben Mini-Dirndln auch knieumspielende 60er Dirndllängen und immer mehr pfiffige Lederhosen. Die Strick- und Walkkollektion bietet die perfekte Ergänzung zu jedem Trachtenoutfit. Mit schmuckem Putz wird jedes Teil zum optischen Höhepunkt. Ein umfangreiches Brillensortiment rundet jedes Trachtenoutfit ab.


Lederhosen auch für Frauen

Auf den kommenden Volksfesten in Coburg und Kronach und auch auf der Wiesn wird wieder alles vertreten sein - kurze und lange Lederhosen und Dirndl, offenherzig oder hochgeschlossen. Denn "in" ist auch immer das, was Trachtenfans gut steht.
Die charmanten Mannequins und Dressmen präsentierten aktuelle Trends. Für alle, die sich ein neues Dirndl oder eine neue Lederhose kaufen wollen, wurden ein paar Tipps gegeben, was zurzeit angesagt ist, welche Farben man heuer kombiniert und welches Schuhwerk zum guten Stück passt.
Allgemein lässt sich über die Trends 2016 sagen: Landhausmode gibt es zwar immer noch in den Zelten zu sehen. Wer sich jedoch mit dem bedruckten Leinen-Leder-Mix sehen lässt, ist nicht wirklich up to date.


Echte Tracht ist en vogue

Denn nur wer echte Tracht trägt, ist wirklich en vogue. Und die ist heuer schöner, vielfältiger und hochwertiger als je zuvor. Für die Buam muss es die gute alte Lederhose sein. Zusammen mit Pfoad (Hemd) und Loferl (Wadlstrümpf) ist man(n) auch heuer perfekt gekleidet. Zudem sind alle kleinen und große Buam dieses Jahr mit einer kurzen Ledernen (Plattlerhose) absolut stilsicher und trendy gekleidet.
Die Show wurde von Modehäusern und Optikergeschäften aus der Region vorbereitet und durchgeführt. Die gekonnten Showeinlagen, fetzige Musik und ausgefeilte Choreografie erfreuten das Publikum.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren